Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Ratgeber für Expatriates in Wien

Das Expat Center Vienna bietet natürlich auch den Ratgeber für Expatriates an - kostenlos
Das Expat Center Vienna bietet natürlich auch den Ratgeber für Expatriates an - kostenlos ©Wirtschaftsagentur
So vertraut kann einem das fremde Land für "Expatriates" gar nicht sein, dass es beim Umzug nicht die eine oder andere Hürde geben kann. Dafür gibt es jetzt einen neuen Ratgeber.

Die Wirtschaftsagentur Wien hat daher jetzt einen 80-seitigen Ratgeber aufgelegt, der den Expatriates – Fach- und Führungskräfte, die auf Zeit im Ausland leben – bei der Eingewöhnung helfen soll. Er ist kostenlos bei Botschaften, Kulturvereinen, großen internationalen Unternehmen und im Expat Center Vienna auf Deutsch und Englisch erhältlich. Der Ratgeber für Expatriates hat eine Auflage von 10.000 Stück, die an circa 750 Stellen in Wien aufliegen.

Expatriates sollen sich mit Ratgeber schnell eingewöhnen

Gegliedert ist der Ratgeber “Willkommen in Wien!” in vier Themenblöcke: Kurzeinführung inklusive historischem Abriss, Umzug, Arbeiten und Leben. “Dazu kommen im Expat Center die meisten Fragen”, erklärte Rainer Zoubek von der Wirtschaftsagentur am Donnerstag. Ein großer Erfolg ist auch das Expat Center: “Nach diesen eineinhalb Jahren kann man eine durchaus positive Bilanz ziehen”, zeigte sich Wirtschaftsagentur-Chef Gerhard Hirczi zufrieden. Es wurden bereits rund 2.000 persönliche Beratungen von Expatriates aus 68 Staaten durchgeführt. Derzeit sind in Wien rund 20.000 internationale Expatriates im hochqualifizierten Bereich tätig, denen der Ratgeber zugute kommt. (APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Neuer Ratgeber für Expatriates in Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen