Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Obmann bem Krankenpflegeverein Bezau - Reuthe

Hertha Covi und Josef Strolz
Hertha Covi und Josef Strolz ©Agnes Kaufmann
Jahreshauptversammlung 2012 des Krankenpflegeverein Bezau - Reuthe brachte Neuwahlen
JHV Krankenpflebeverein Bezau-Reuthe

Im vollbesetzten Kolpinghaus Bezau fand kürzlich die Jahreshauptversammlung des Krankenpflegevereines Bezau – Reuthe statt.
Neben den alljährlichen Berichten der Obfrau, des MOHI und der Krankenschwestern wurden heuer auch Statutenänderungen beschlossen und Ergänzungswahlen durchgeführt. Nach 15-jähriger Tätigkeit legte Herta Covi das Amt der Obfrau in die Hände von Josef Strolz.

Vizeobmann Dr. Heinz Schwarzmann bedankte sich bei Herta Covi für deren langjährige, gute und einfühlsame Arbeit und wünschte ihr alles Gute für die Zukunft. “Dem neuen Obmann Josef Strolz wünschen wir viel Energie und Freude an seiner neuen Tätigkeit”, so die scheidende Obfrau.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung referierte DGKP Martin Meusburger (Großdorf) – über die Palliativstation in Hohenems. Mit einfachen, einfühlsamen Worten brachte er dem Publikum den Alltag sowie die Aufgaben dieser wichtigen Einrichtung näher.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bezau
  • Neuer Obmann bem Krankenpflegeverein Bezau - Reuthe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen