AA

Neuer Kreisverkehr in Egg

An dieser Kreuzung soll in Kürze ein Kreisverkehr entstehen.
An dieser Kreuzung soll in Kürze ein Kreisverkehr entstehen. ©Annemarie Kaufmann
Neuer Kreisverkehr in Egg

In der Parzelle Pfister in Egg wird ein Kreisverkehr installiert.

Egg. An der L200 in der Parzelle Pfister entsteht ein von der KDW Immobilien GmbH & Co Kg geplanter Einkaufsmarkt. Um das neue Shopping-Center verkehrstechnisch an die L200 anzubinden, waren umfassende Planungen notwendig. Die Gemeinde Egg hat gemeinsam mit einer begleitenden Firma sowie dem Straßenbauamt eine Lösung in Form eines Kreisverkehrs als die bestmöglichste Variante erachtet.

7325 Fahrzeuge pro Tag

Eine Erhebung aus dem Jahr 2005 ergab, dass pro Tag 7325 Fahrzeuge an der für den Kreisverkehr vorgesehenen Stelle die L200 passieren. Eine Verkehrslösung zum jetztigen Zeitpunkt würde das damalige Ergebnis bei weitem übertreffen. Laut einer Studie handelt es sich dabei um 90 Prozent Durchzugsverkehr. Eine zehnminütige Wartezeit an den Einfahrtsstraßen Roßhag und Pfister an der Mündung in die L200 ist insbesondere in den Mittags- und Abendstunden keine Seltenheit. Nach Fertigstellung soll der vierarmige Kreisverkehr einen Außendurchmesser von 30 Metern aufweisen. Um den erforderlichen Platz zu schaffen, wurde das Gebäude Pfister Nr. 485 abgetragen. Die Fahrbahn Richtung Westen soll verbreitert und durch Stützmauern beim Sägewerk Troy sowie beim zukünftigen Einkaufsmarkt gesichert werden.

1, 3 Millionen Euro

Die Gesamtkosten inklusive Grundablösen belaufen sich laut Vizebürgermeister Dietmar Fetz auf 1, 3 Millionen Euro. Für die Gemeinde Egg sowie die KDW Immobilien GmbH & Co Kg schlägt das Bauvorhaben mit jeweils 237 500 Euro zu Buche. Mit dem Bau wird in den nächsten Wochen begonnen.AK

AK

Pfister 485, 6863 Egg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Neuer Kreisverkehr in Egg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen