AA

Neuer Klien-Kollege

Wechselgerüchte in der Formel 1 um Mark Webber. Der Australier soll sich mit BMW-Williams einig, der Vertrag bereits unterschrieben sein. Und dann wird David Coulthard neuer Partner von Christian Klien im Jaguar-Team.

Es sind zwar erst drei von 18 Rennen gefahren, trotzdem dreht sich das Fahrerkarussell in Eigendynamik. Seit Juan Pablo Montoya den Wechsel zu McLaren-Mercedes bestätigte vergeht kein Tag ohne Spekulationen. Nachdem Ralf Schumachers Transfers zu Toyota umgehend dementiert wurde ist nun Webber „auf dem Markt“. Der 28-Jährige wird als Nachfolger Montoyas bei Williams präsentiert, besitzt allerdings noch eine Vertragsoption bei Jaguar. Geld spielt in diesem Fall aber wohl keine Rolle. Einer der Schlüssel im Transferpoker ist Flavio Briatore. Der Renault-Teamchef ist Webber-Manager und hat ein „Vorverkaufsrecht“ auf den angesehenen Australier. Der italienische Playboy steht möglicherweise selbst vor einem Tapetenwechsel: der Vertag mit Renault läuft aus – und Briatore soll auch als Nachfolger von Patrick Head bei Williams sehr gute Karten haben.

Als Webber-Nachfolger bei Jaguar – und somit Klien-Partner – wird Coulthard forciert. Der Hohenemser sitzt in dieser Woche wieder am Steuer des F-1-Boliden – Testfahrten in Le Castellet bei Marseille mit dem R 5. Auch Renault, BMW-Williams, Toyota, BAR-Honda, McLaren-Mercedes schlagen in der Nähe von Marseille ihre Zelte auf.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Neuer Klien-Kollege
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen