Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Jugendarbeiter gesucht

Hirschegg. Die Jugendarbeiterin Kathleen Doll verlässt im April die Offene Jugendarbeit im Kleinwalsertal. Sie wird ab April den Aufbau der Koordinierenden Kinderschutzstelle bei der Stadt Kempten übernehmen.

Kathleen Doll ist seit Juli 2006 die Ansprechpartnerin in Sachen Jugendarbeit im Tal. Neben der Betreuung des Jugendforums und des Jugendraums «Käfer» sowie der Suchtprävention, wurden unter ihrer Federführung auch zahlreiche sportlich-kreative Workshops, Projekte und Freizeiten durchgeführt. Besonders erfreut zeigt sich Doll über die Unterstützung seitens des Arbeitgebers JuCon (Jugend Connection), der Gemeinde, den Vereinen und den Schulen des Tales. Die Arbeit mit den Jugendlichen habe ihr großen Spaß gemacht, so Doll. Das Angebot, eine neue Stelle mit aufzubauen, sei jedoch eine reizvolle Herausforderung. „Zudem werde ich wieder näher bei meiner Familie sein“, ergänzt Kathleen Doll. JuCon unter Obmann Bernd Reisser muss sich nun auf die Suche nach einem Nachfolger machen, damit die Jugendarbeit erfolgreich weitergeführt werden kann.
K.M.-Grabherr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Neuer Jugendarbeiter gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen