Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neuer Job für Boris Becker

Der ehemalige Tennisspieler Boris Becker
Der ehemalige Tennisspieler Boris Becker ©APA
Tennis-Legende Boris Becker glaubt an einen vollen Erfolg der im hessischen Hochheim unter seinem Namen geplanten Internationalen Tennis-Akademie.

"Tennis ist nach wie vor eine der populärsten Sportarten der Welt. Es gibt keinen Grund, warum diese Geschichte kein Erfolg werden soll", sagte Becker am Donnerstag bei der Präsentation des 20-Millionen-Euro-Projekts.

48.000 Quadratmeter

Auf einem Areal von 48.000 Quadratmetern soll bis spätestens zum Frühjahr 2021 die weltweit größte Akademie zur Nachwuchsförderung entstehen. In den Planungen vorgesehen sind unter anderem der Bau der größten Indoorhalle mit 21 Plätzen, weitere 18 Außenplätze, ein Hotel, ein Restaurant sowie ein Gymnasium.

"Die schulische Ausbildung hat Priorität", betonte Becker und fügte hinzu: "Ich freue mich sehr, dass ich als Namensgeber dieses beeindruckende Projekt unterstützen darf. Ich bin überzeugt, dass unser Land genau solche Projekte braucht, um das deutsche Tennis wieder an die Weltspitze zu bringen."

(dpa)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Neuer Job für Boris Becker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen