AA

Neuer Chef beim Obst- und Gartenbauverein

Hofübergabe: Martin Bereuter (re.) übernimmt von Eugen Flatz den 115 Mitglieder zählenden Verein.
Hofübergabe: Martin Bereuter (re.) übernimmt von Eugen Flatz den 115 Mitglieder zählenden Verein. ©Michel Stocklasa
Buch. Bei der Jahreshauptversammlung wurden die Weichen im Vorstand neu gestellt.

Erst kürzlich war der örtliche Obst- und Gartenbauverein (OGV) Gastgeber der Landestagung. Nun zogen die Bucher Verantwortlichen ihre Bilanz. Zahlreiche Sitzungstermine, Aus- und Weiterbildung sowie Eigenveranstaltungen standen im Mittelpunkt des vergangenen Jahres. Komplettiert wird das Engagement durch verschiedene Projekte, die in den letzten Jahren zusammen mit Kindergarten und Volksschule sowie anderen Vereinen umgesetzt wurden. Dabei stand immer die Wissensvermittlung in Bezug auf die Naturkreisläufe, sowie die Pflege der Hausgärten und Obstbaumkulturen im Fokus. Eugen Flatz engagierte sich 17 Jahre als Obmann und stand der Bevölkerung mit Rat und Tat zur Seite. Zuvor führte Josef Schelling die Agenden des Vereins der 1987 wieder Fahrt aufgenommen hatte.

Neues Team

Aber schon 1938 gab es in der Berggemeinde einen Obst- und Gartenbauverein, der durch die damaligen politischen Verhältnisse (Weltkrieg) in weiterer Folge zum Erliegen kam. Zurück zur Gegenwart: Der scheidende Obmann freute sich über die Fortführung der Vereinsaufgaben mit Martin Bereuter als neuen Vorsitzenden. Ergänzt wird das Team durch Jürgen Muxel der den Vize sowie Schriftführer übernimmt. Elke Eberle führt die Kassageschäfte, während Patrizia Juen, Michaela Hofpner, Alexander Sinz, Florian Stadelmann und Philip Waldinger als Beiräte fungieren.

Baumwärter gesucht

Bgm. Franz Martin, Peter Eberle (Bienenzuchtverein Wolfurt – Kennelbach – Buch) sowie Peter Klaus Gmeiner (OGV Alberschwende) zeigten sich sehr angetan von der Vereinsentwicklung sowie von den Leistungen des scheidenden Obmannes. In Buch selbst werden nun Interessenten für die Ausbildung zum „Baumwärter“ gesucht. Dabei steht dann die Beratung der Haus- und Kleingärtner, die Pflege der Obstbäume und Stauden,…) im Mittelpunkt. Ebenso folgt am 27. April der Pflanzenmarkt, wo diesmal auch zeitgleich die Überprüfung der Feuerlöscher (9 – 12 Uhr) über die Bühne geht. (MST)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buch
  • Neuer Chef beim Obst- und Gartenbauverein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen