Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Turnierleitung legt Schwerpunkt auf Mädchenfußball

Die Rankweiler Turnierserie startet nächstes Wochenende
Die Rankweiler Turnierserie startet nächstes Wochenende ©Luggi Knobel
Der Mädchenfußball soll beim Traditionsverein RW Rankweil nicht nur in der Halle auch im Freien forciert werden
RW Rankweil Hallenturnier
NEU

RANKWEIL. Die zwölfte Auflage des Raiffeisen RW Rankweil Hallenfußballturnier für Nachwuchsmannschaften in zehn verschiedenen Altersstufen plus den Mädchen-, Altherren-, und Hobbyteams bringt für die neue erweiterte Turnierleitung mit Bernd Breuss (Sport), Klaus Beiter (Wirtschaft) und Manuel Dobler (Administration) jede Menge an großen Herausforderungen. Knapp zweihundert Teams aus vier Nationen sorgen an den sechs Turniertagen auf dem Parkett der Sportmittelschule Rankweil für Bandenzauber, aber auch mit der Futsal-Premiere für großen Unterhaltungswert. Im letzten Jahrzehnt hatte der vor zwei Jahren zurückgetretene RW Rankweil-Präsident Ulli Bischof hat mit der Wiederauferstehung und der ständigen Weiterentwicklung des Rot-Weiß-Hallenfußballturnieres großartige Arbeit geleistet. RW-Nachwuchsleiter Bernd Breuss konnte die großen Aufgaben und die Organisation auf mehrere Schultern verteilen. „Es wird abermals eine riesengroße Herausforderung für mich und den vielen freiwilligen Helfern. Mit dem inzwischen bewährten Veranstaltungsort in der Mittelschule Rankweil haben wir uns einiges einfallen lassen und wollen den teilnehmenden Vereinen und den vielen Zuschauern in einem modernen Ambiente unvergessene Stunden und Tage bieten“, so Bernd Breuss. Einen neuen Schwerpunkt bildet bei den Rot-Weißen künftig der Mädchenfußball. Vor einem Jahr hat RW Rankweil mit dem Projekt Mädchen an den Ball unter der Regie von Bernd Breuss und Sabine Gabriel gestartet. Im laufenden Meisterschaftsbewerb nimmt Rankweil mit mehr als zwanzig Mädchen in der Unter-13-Klasse teil. Trainer Mladen Galovic kümmert sich um die jungen Mädchen und versucht ihnen den Fußballsport näher zu bringen. Der Großteil der Turnierserie wird in zwei Hallen gespielt. Ab den Großfeldmannschaften gibt es kein Bandenzauber, der Bewerb wird mit den Futsalregeln ausgetragen.

Seit der Gründung des Hallenturnieres ist die Raiffeisenbank Rankweil als Hauptsponsor tätig. „Fußball bietet für uns die ideale Plattform und bringt die Jugend in vielen verschiedenen Altersstufen auch in den Wintermonaten zusammen. Bei der sinnvollen Freizeitbeschäftigung können sich die jungen Kicker fit halten. Auch die ausländischen Sportler werden integriert. Das der Mädchenfußball ein Schwerpunkt in der Ausbildung vom Nachwuchs bildet gefällt mir sehr gut. Etwas Neues zu probieren finde ich eine gute Idee“, spricht Raiffeisenbank Rankweil-Direktor Roland Marte Klartext. Den Beginn des Hallenturnieres machen nach den Mädchen im Alter von zehn bis vierzehen Jahren traditionell auch die Altherren. Am Samstag, 23. Februar rücken die Kleinsten in den Mittelpunkt der Veranstaltung. Für die Bambini, Unter-7 bzw. Unter-8-Jährigen sind es große Momente. Auf der Tribüne werden die Eltern der Kids die ersten Gehversuche ihrer jungen Kicker genau beobachten und alle Leistungen mit Applaus honoriert.VN-TK

12. Raika RW Rankweil Hallenfußballturnier für Nachwuchs-, Hobby- und Altherrenmannschaften in Rankweil

Veranstalter: FC RW Rankweil; Ort: Sportmittelschulen Rankweil

Zeitplan der Veranstaltung: 15./16./17. Februar, 22./23./24. Februar
Freitag, 15. Februar: 13 Uhr bis 18 Uhr Mädchenturnier Jahrgänge 2004, 2005, 2006, 2007 und 2008; 18 Uhr bis 21 Uhr Altherrenturnier; Samstag, 16. Februar: 8.30 Uhr bis 14.15 Uhr U-8; 14.30 Uhr bis 20.15 Uhr U-9; Sonntag 17. Februar: 8.30 Uhr bis 14.15 Uhr U-10; 14.30 Uhr bis 20.15 Uhr U-11; Freitag 22. Februar: 18 Uhr bis 21 Uhr U-16 Vorrunde; Samstag 23. Februar: 8.30 Uhr bis 17.15 Uhr U-12; 8.30 Uhr bis 17.15 Uhr U-7 JG; 17.30 Uhr bis 20.15 Uhr Hobbymannschaften; Sonntag 24. Februar: 8.30 Uhr bis 11.15 Uhr U-16 Finale; 11.30 Uhr bis 14.15 Uhr U-14; 14.30 Uhr bis 20.15 Uhr U-13; 8.30 Uhr bis 17.15 Uhr Bambini; Für Bewirtung ist an allen Tagen gesorgt;

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Rankweil
  • Neue Turnierleitung legt Schwerpunkt auf Mädchenfußball
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen