Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Sporthalle bis 2007

Nach der Neugestaltung des Freigeländes und dem Neubau der Halle 13 steht bereits das nächste große Bauvorhaben auf dem Programm. Anfang 2006 findet der Spatenstich für die neue Mehrzweckhalle statt.

Während der messefreien Zeiten dient sie als Sporthalle für das Sportgymnasium sowie den Dornbirner Volley-, Basket- und Handballern. Insgesamt investieren die öffentliche Hand und die Messe über sechs Millionen Euro. Der Bund leistet als Beitrag eine Mietvorauszahlung in Höhe von 2,6 Millionen Euro.

Möglich wurde der Neubau auch durch das Entgegenkommen eines Nachbarn, der sein Grundstück samt Haus der Stadt verkaufte. Das bestehende Gebäude wird noch im Herbst abgebrochen. Die Detailplanungen unter Projektleiter DI Peter Haas sind im Gang. Mitreden sollen auch die großen Ballsportvereine, die seit vielen Jahren auf eine moderne Halle warten, die sich auch für sportliche Großveranstaltungen bestens eignet.

Die neue Halle, die als Dreifachturnhalle konzipiert ist, verfügt über ausziehbare Tribünen mit 930 Sitzplätzen. Für die Warmwasseraufbereitung sind thermische Solarkollektoren vorgesehen, die Lüftungsanlage wird mit einer umweltfreundlichen Wärmerückgewinnungsanlage ausgestattet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Messe
  • Neue Sporthalle bis 2007
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen