Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Orang-Utan-Kolonie auf Borneo

Mehr Orang-Utans als gedacht
Mehr Orang-Utans als gedacht ©APA (epa)
In einer abgelegenen Region der dicht bewaldeten Insel Borneo ist eine neue Kolonie von Orang-Utans entdeckt worden.

Dort könnten bis zu 2.000 Exemplare der vom Aussterben bedrohten Menschenaffen leben, wie Tierschützer mitteilten.

Bisher wurden in dem gebirgigen Dschungelgebiet im Osten von Borneo 219 Nester von Orang-Utans registriert. Dies lasse auf eine relativ hohe Affenpopulation schließen.

Die Tierschützer zeigten sich hocherfreut über diese Entdeckung. Ihren Schätzungen zufolge gibt es nur noch 50.000 bis 60.000 Orang-Utans in freier Wildbahn. 90 Prozent davon leben in Indonesien, der Rest in Malaysia, das sich mit Indonesien und dem Sultanat Brunei die Insel Borneo teilt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Neue Orang-Utan-Kolonie auf Borneo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen