Neue Meusburger-Produktionshalle in Lingenau eröffnet

Reger Besuch bei der Eröffnungsfeier
Reger Besuch bei der Eröffnungsfeier ©VLK
Lingenau - Am Samstag wurde in Lingenau die neue Produktionshalle der Firma Meusburger eröffnet. Mittelfristig sollen 70 Mitarbeiter am neuen Standort beschäftigt werden.
Lingenau: Meusburger eröffnet Produktionshalle
Neuer Standort fertiggestellt
Meusburger Werk in Lingenau ist fertig

Vor etwas mehr als einem Jahr wurde in Lingenau mit den Baumaßnahmen begonnen. Am Samstag wurde sie offiziell eröffnet. Bis zum Jahr 2020 plant die Meusburger Georg GmbH & Co KG mit Stammsitz in Wolfurt am neuen Standort Lingenau rund 20 Millionen Euro zu investieren. Das Unternehmen hat sich seit der Gründung 1964 zum Weltmarktführer im Bereich hochpräziser Normalien entwickelt. “Diese Erfolgsgeschichte verdient Respekt und höchste Anerkennung”, betonte Wallner bei der Eröffnungsfeier am Samstag.  Aktuell sind im Gesamtunternehmen mehr als 800 Menschen beschäftigt.

In Lingenau sind derzeit acht Personen tätig. Der weitere Ausbau ist abhängig von verfügbaren Fachkräften aus der Region. Die Firma Meusburger bildet derzeit rund 100 Lehrlinge in Wolfurt aus. “Darunter sind auch einige, die diese Sonderplattenproduktion lernen. Und die, die schlussendlich hier arbeiten wollen, werden hier her versetzt”, erklärt Roman Giesinger, Mitglied der Geschäftsleitung. So sollen mittelfristig bis zu 70 Personen am neuen Standort in Lingenau arbeiten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Lingenau
  • Neue Meusburger-Produktionshalle in Lingenau eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen