AA

Neue Leiterin des "Young Singers Project": Marjana Lipovsek

Salzburg Stadt - Die neue künstlerische Leiterin des "Young Singers Project" bei den Salzburger Festspielen heißt Marjana Lipovsek.

Bisher wurde diese Star-Schmiede der internationalen Sängerszene von Michael Schade geleitet, der sich aus “persönlichen Gründen” zurückgezogen hat, wie die zuständige PR-Agentur mitteilte.

Lipovsek wird heuer acht junge Sänger betreuen und durch die mehrwöchigen Workshops sowie das Abschlusskonzert am 26. August im Großen Saal des Mozarteums künstlerisch begleiten. Ausgesucht wurden die Sänger aus sechs Nationen bei Vorsingen in Chicago, London, New York, Paris, Toronto und Salzburg.

Die jungen Sänger werden in diesem seit 2008 laufenden Förderprogramm in Liedgesang, Bewegung auf der Bühne, Oper, Konzert und Sprache unterrichtet. Viele der Teilnehmer der vergangenen Jahre haben beim “Young Singers Project” durch Dozenten wie Thomas Quasthoff, Christa Ludwig, Barbara Bonney, Michael Schade, Ivor Bolton oder Jürgen Flimm den letzten Schliff bekommen und den Sprung an die ganz großen Opernhäuser geschafft.

Finanziert wird das Projekt durch die Credit Suisse. Die Schweizer Bank, die das Zehn-Jahres-Kunst-Projekt der Salzburg Foundation im achten Jahr “auf der Zielgeraden verlassen” hat (Kurator Walter Smerling), bleibt den Festspielen also treu.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Neue Leiterin des "Young Singers Project": Marjana Lipovsek
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen