AA

Neue Impulse für kulturelle Zusammenarbeit

Bregenz - Die Zusammenarbeit bei gemeinsamen kulturellen Projekten sowie ein Besuch der Richard Serra-Ausstellung im Kunsthaus Bregenz standen im Mittelpunkt eines Treffens der für die Kultur zuständigen Regierungsmitglieder aus Liechtenstein und Vorarlberg.

Sowohl Vorarlbergs Landesstatthalter Markus Wallner als auch die Liechtensteiner Regierungsrätin Rita Kieber-Beck bekräftigten den Wunsch, die grenzüberschreitenden Aktivitäten weiter zu verstärken.

Dabei wurden bereits konkrete Ideen besprochen, berichtete LSth. Wallner: “Während bei früheren Projekten, wie etwa der ‘Grenzmeile’, vor allem die Bildende Kunst Gegenstand des künstlerischen Austausches über die Grenzen hinweg war, denen wir nun an Austauschprojekte im Bereich Jazz und klassischer Komposition.” Sowohl hinsichtlich geeigneter Komponisten und Komponistinnen als auch der erforderlichen Klangkörper gebe es beiderseits der Grenze gute Anknüpfungspunkte. Die Kulturverwaltungen beider Länder wurden beauftragt, noch heuer die Rahmenbedingungen für entsprechende Veranstaltungen zu schaffen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Neue Impulse für kulturelle Zusammenarbeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen