AA

Neue Geschäfte im Messepark

In den Dornbirner Messepark ziehen in den nächsten Wochen und Monaten neue Anbieter ein. Darunter befinden sich auch Firmen mit klingenden Namen.

Neues tut sich vor allem im Erdgeschoss des größten Einkaufstempels des Landes. So wird die Verkaufsfläche des Gartenzentrums Hotz reduziert. Auf den frei gewordenen 350 m2 siedelt sich die Parfümerie Douglas, einer der großen Anbieter der Branche, an.

Die Eröffnung ist bereits für September dieses Jahres vorgesehen. Gleichzeitig wird sich die Papeterie Freudensprung im Messepark niederlassen. Das bekannte Wiener Unternehmen bietet seine Waren ebenfalls im Erdgeschoss an. Dafür wurden die Verkaufsflächen von zwei Geschäften, die vor wenigen Wochen geschlossen haben, zusammengelegt.

Eine Veränderung gibt es auch im obersten Stockwerk. Am 31. August verlässt die Computerfirma Vobis den Messepark, da die Verträge von beiden Seiten nicht mehr verlängert wurden. Vorgesehen ist, die frei gewordene Fläche an zwei Firmen zu vergeben. Namen kann Geschäftsführer Burkhard Dünser noch keine nennen, da Verhandlungen mit mehreren Interessenten im Gang sind.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Neue Geschäfte im Messepark
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.