Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Neue Gemeindespitze in Langenegg

Der neue Langenegger Gemeindevorstand mit Bürgermeister Thomas Konrad.
Der neue Langenegger Gemeindevorstand mit Bürgermeister Thomas Konrad. ©ME
Großes Vertrauensvotum für Bürgermeister Thomas Konrad und Vizebürgermeisterin Katharina Fuchs.
Konstituierende Sitzung Langenegg

Langenegg. Zu größeren Veränderungen kam es bei der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung Langenegg. Aus Altersgründen stellte sich Bürgermeister Kurt Krottenhammer nicht mehr der Wahl. Der bei der Gemeindewahl erstgereihte Thomas Konrad wurde bei der konstituierenden Sitzung für das Amt des Bürgermeisters vorgeschlagen und einstimmig (mit einer Stimmenthaltung) zum neuen Langenegger Bürgermeister gewählt.

Frischer Wind

Der 43-jährige Neo-Bürgermeister Thomas Konrad war bisher selbständig als Markenentwickler selbständig. In der Langenegger Gemeindevertretung war er in der vergangenen Periode als erstes Ersatzmitglied aktiv. Der neugewählte Bürgermeister bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und nahm in einer ersten Stellungnahme Bezug auf die wichtigsten Schwerpunkte seiner künftigen Amtsperiode. Er hofft auf die breite Unterstützung in der Gemeindevertretung und „möchte sich auf einem guten, gemeinsamen Weg in die Zukunft der Bedürfnisse und Anliegen der Bevölkerung annehmen.“ Bei seinem Vorgänger Kurt Krottenhammer bedankte er sich für sein außerordentliches Engagement während seiner 5 ½-jährigen Amtszeit.

Neue Gesichter

In den Gemeindevorstand wurden Katharina Fuchs, Erich Schwärzler und Johannes Nußbaumer gewählt. Mit einem großen Vertrauensvotum wurde Katharina Fuchs zur Vizebürgermeisterin bestellt. Sie bedankte sich für das Vertrauen und hob die für sie drei wichtigen Säulen in der Gemeindearbeit hervor: Transparenz, Vertrauen und Mut. Sechs der 15 Sitze der Gemeindevertretung wurden in Langenegg neu besetzt. Mit Erich Schwärzler, Mario Schmidler, Lukas Schwarz, Katarina Raid, Simon Steurer und Cornelia Steurer wurden sechs neue Mandatare angelobt. ME

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Langenegg
  • Neue Gemeindespitze in Langenegg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen