AA

Neue Fahne für Kameradschaftsbund

Braz - Buchstäblich ins Wasser gefallen ist der Marsch der 30 anwesenden Kameradschaftsbünde, Vereine, Feuerwehren und Musikverein vom Pfarrheim zum Kriegerdenkmal.

Aufgrund des starken Regens musste Obmann Kurt Widerin und seine Männer umdisponieren. Beim Kriegerdenkmal wurde bei der Kriegerehrung unter musikalischer Begleitung des Musikvereines Braz und Salutschüssen der Südtiroler Schützen den Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege gedacht.

Nach dem Fahnengruß marschierten die anwesenden Gruppierungen auf kürzestem Wege in die Klostertalhalle, wo Pfarrer Alois Erhart mit den Gottesdienstbesuchern und den anwesenden Kameradschaftsbünde den Festgottesdienst feierte. Im Anschluss nahm er die Fahnenweihe vor. Fahnenpatin Marlene Dietrich und Fähnrich Rudolf Gaßner durften dann im Anschluss die neue Fahne in Empfang nehmen.

Gratulationen

Die Festrede hielt Bürgermeister Werner Walser. Die anwesenden Kameradschaftsbünde reisten aus den verschiedensten Landesteilen und aus Südtirol an. Ein schönes Bild zu den Kameradschaftsbünden machten die Brazer Trachtenfrauen mit ihren Klostertaler Trachten. Oberstleutnant Erwin Fritz, Präsident Oberstleutnant Alwin Denz, Landesrat Erich Schwärzler und Bürgermeister Mandi Katzenmayer gratulierten dem Kameradschaftsbund Braz zu ihrer neuen schmuckvollen Fahne. Die neue Fahne zeigt auf der einen Seite den Kirchenpatron St. Nikolaus mit den Jahreszahlen 1858 und 2008, sowie das Gemeindewappen der Gemeinde Innerbraz.

Oktoberfest

Auf der anderen Seite ziert die Fahne der Schriftzug Kameradschaftsbund Braz, die Jahreszahlen 1959 und 2009, sowie das Gemeindewappen der Stadt Bludenz. Im Anschluss an die Fahnenweihe und den Ansprachen wurde das Fest unter dem Motto „Oktoberfest im September“ und unter den Klängen der Brazer Böhmische gefeiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Braz
  • Neue Fahne für Kameradschaftsbund
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen