AA

Neue Dreifach-Funktion von Urgestein Mathias Nagel

©vmh
Nach dem Rücktritt von FC Höchst Trainer Nino Vrenezi übernimmt der Goalie interimistisch.

Die 3:4-Auswärtsniederlage in Göfis am vergangenen Spieltag war der letzte Auftritt von Nino Vrenezi (38) als Trainer des Vorarlbergliga Tabellenneunten blum FC Höchst. Der Schweizer gab aus persönlichen und privaten Gründen seinen sofortigen Rücktritt bekannt. Vrenezi war fünfzehn Monate im Rheindeltaklub als Übungsleiter tätig. Die restlichen vier ganz schweren Meisterschaftsspiele im Herbstdurchgang gegen Alberschwende (h), Lochau (a), Hard (a) und Fußach (h) wird Höchst Urgestein Mathias Nagel (39) die erste Kampfmannschaft interimistisch betreuen. „Matze“ wird nicht nur die Funktion als Trainer sondern auch den Posten als Cotrainer und Tormanntrainer ausüben und wird daher im Dauerstress stehen.  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Höchst
  • Neue Dreifach-Funktion von Urgestein Mathias Nagel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen