NEUE am Sonntag-Leserfahrt zum neuen Porsche Museum

©Herburger Reisen
Mit dem Sonntag und Herburger Reisen in das neu eröffnete Porsche Museum in Zuffenhausen bei Stuttgart. Bilder

Die heutige Erfolgsbilanz des Stuttgarter Sportwagenherstellers – Porsche ist als kleinster unabhängiger deutscher Hersteller der profitabelste Automobilproduzent
der Welt – basiert auf einer jahrzehntelangen Erfahrung im Automobilbau und Motorsport.
Die Geschichte der Porsche- Sportwagen beginnt 1948 mit dem legendären Typ 356
„Nr. 1″, doch das ideelle Fundament der Marke bildet das technische Lebenswerk von Professor Ferdinand Porsche (1875-1951), das von seinem Sohn Ferry (1909-1998) weitergeführt
wurde. Schon 1931, mit der Gründung eines selbstständigen Konstruktionsbüros in Stuttgart,
legte Ferdinand Porsche den Grundstein für das heutige Unternehmen und schrieb mit wegweisenden Auftragsentwicklungen Automobilgeschichte. Die einzigartige Historie ist für Porsche Ehre
und Verpflichtung zugleich. Dem immer wieder geäußerten Wunsch von Kunden, Aktionären und Porsche-Fans nach einem adäquaten Präsentationsort der Unternehmensgeschichte entsprach der Porsche- Vorstand im Juli 2004 mit der Freigabe eines Museumsneubaus am Zuffenhausener
Porscheplatz. Als ein architektonisches Testimonial für die Marke wird das Museum nun
am 31. Jänner 2009 eröffnet.

Ausstellung
Rund 80 Fahrzeuge und zahlreiche Kleinexponate werden im neuen Porsche Museum
in einer einzigartigen Atmosphäre präsentiert. Neben weltberühmten Automobilikonen
wie dem 356, 550, 911 oder 917 werden auch die technischen Hochleistungen aus den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts von Professor Ferdinand Porsche ausgestellt. Denn schon seit dieser Zeit
steht der Name Porsche für den Anspruch, sich niemals mit einer technischen Lösung zufrieden zu geben, die nicht kompromisslos die an sie gestellten Erwartungen erfüllt und sich noch verbessern
lässt. Über einen spektakulären Aufgang werden die Besucher vom Foyer in den weitläufigen
Ausstellungsraum geleitet und können sich hier einen ersten Überblick über die eindrucksvolle Sammlung verschaffen.

Das Konzept
Das neue Museum informiert eindrucksvoll, klar und spannend über die gesamte Geschichte der heutigen Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG. Serienfahrzeuge haben dabei ebenso zum Bekanntheitsgrad
beigetragen wie zahlreiche speziell für den Motorsport konzipierte Rennwagen. Porsche- Konstruktionen haben die individuelle Mobilität bereits seit den frühen Jahren der Motorisierung beeinflusst. Das Ausstellungskonzept sieht vor, dass den beiden Epochen vor und nach 1948 jeweils
separate Bereiche zugewiesen werden. „Idee Porsche”, „Produktgeschichte” und
„Themeninseln” sind die drei Kernelemente der Museumskonzeption. Die „Idee Porsche” umfasst richtungsweisende und individuelle technische Lösungen für interessante Herausforderungen
aus fast allen Bereichen der Mobilität. Die „Produktgeschichte” zeigt in einer chronologisch
ausgerichteten Präsentation die Geschichte der Porsche- Sportwagen von den Anfängen 1948 bis hin zu den aktuellsten Modellen in ihrer technischen Vielfalt und ihrem individuellen Design.
„Themeninseln” greifen einzelne, besonders wichtige Bestandteile der Porsche-Geschichte auf. Sie widmen sich dabei zum Beispiel einzelnen Baureihen wie der „Evolution 911″ oder fassen Fahrzeuge aus unterschiedlichen Epochen zusammen wie beispielsweise die großartigen Motorsportgeschichten
von „Le Mans”.

Termin: Freitag, 27. Februar
Fahrt ab Vorarlberg ca. 6 Uhr
früh, Ankunft in Zuffenhausen
um ca. 9.30 Uhr.
Museums Eintritt:
1. Gruppe Führung mit ca.
25 Personen um 10.30 Uhr
2. Gruppe Führung um 11.30 Uhr
Preis: ERW € 49,–
Kinder und Jugendl. € 39,–
Leistungen:
* Fahrt mit modernem Fernreisebus
* Eintritt ins Museum
* Spezielle Führung für VN
* Jause auf der Fahrt inkl.
Getränke (Wurstsemmel
plus 1 Getränk)
Informationen und Buchungen:
Herburger Reisen
Dornbirn- Schwefel, 05572 22415-0, schwefel@herburger-reisen.at
Messepark 05572 29583-0; messepark@herburger-reisen.at
Feldkirch-Interspar 05522 90890-0, feldkirch@herburgerreisen.at
Bürs Zimbapark 05552 67930-0 zimbapark@herburger-reisen.at
Bregenz-Zentrum 0557490880. bregenz@herburgerreisen.at
www.herburger-reisen.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Reise national
  • NEUE am Sonntag-Leserfahrt zum neuen Porsche Museum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen