AA

Neubau schreitet zügig voran

©Marita Bitschnau
Die Arbeiten beim Großprojekt, dem Neubau des Feuerwehrhauses bzw. des neuen Gemeindeamtes gehen zügig voran. Die Baumeisterarbeiten sind abgeschlossen. Beim Gemeindeamt sind bereits die Fenster gesetzt und die Trockenbauarbeiten sollten innert den nächsten Tagen abgeschlossen sein.
Neubau Feuerwehrhaus bzw. Gemeindeamt Lorüns in Lorüns

Am vergangenen Freitag wurde der „Blower door Test“ (Dichtheitstest) vorgenommen, voraussichtlich Mitte Juni kann somit der Estrich verlegt werden.

Beim Feuerwehrhaus erfolgt derzeit die Sanitär und Elektrorohmontage. Weiters werden derzeit noch die restlichen Fenster eingesetzt. Die Außenanlagen sind bereits so vorbereitet, dass nur noch eine Kiesschüttung erfolgen muss und die Belagsarbeiten (Pflaster bzw. Teer) vorgenommen werden müssen. Alle Infrastrukturleitungen sind bereits verlegt. „Derzeit laufen die restlichen Ausschreibungen“ so Bürgermeister Lothar Ladner. Die Baukosten des gesamten Projektes liegen bei rund 2,3 Millionen Euro gesamt, die Fertigstellung ist für Anfang Oktober 2012 geplant.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lorüns
  • Neubau schreitet zügig voran
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen