AA

Neuauflage des INL-Finales

©Luggi Knobel
Am Mittwoch um 19.30 Uhr befindet sich der EC Bregenzerwald erstmals in der neuen Saison auf einem Roadtrip nach Südtirol. Dabei treffen die Stein Schützlinge auf den HC Neumarkt, einen alten Bekannten aus der INL.

Nach dem ersten Herantasten an die neuen italienischen Gegner, geht es für die Wälder am Mittwoch nach Südtirol. Dort wartet aber vielmehr ein alter Bekannter. In der Finalserie von 2014 standen sich der ECB und Neumarkt das letzte Mal gegenüber. Die Titelverteidigung gelang den Vorarlbergern nicht, die Wildgänse nahmen den Pokal mit in die Heimat. Die neue Sky Alps Hockey League dürfte wieder Feuer in dieser alten Rivalität entfachen. Hierbei werden Maximilian Hohenegg und Lucas Haberl ihr Debut geben. Der Tiroler Hohenegg war aufgrund einer Verletzung nicht einsatzfähig.

Die Wälder treten die erste Auslandsreise ohne Stammgoalie Viktor Scherrieble an. Thomas Stroj und Gernot Wegerer werden wieder den Kasten der Wälder hüten. Auch die Verteidiger Hannes Kotinsky und Corin Konradsheim fallen aus. Im Sturm wird weiterhin Andreas Judex fehlen, seit Samstag muss sich auch Philipp Putnik hier einreihen.

Alex Stein
„Wir haben gegen Ritten schnell und stark gespielt. Wir müssen noch schneller und stärker spielen, wenn wir wichtige Auswärtspunkte wollen.“

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen