Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nepal: Dutzende Verletzte bei Bombenanschlag

Bei einer Bombenexplosion in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu sind mindestens 32 Menschen verletzt worden. Der Anschlag habe sich in einem Regierungsgebäude in der Innenstadt ereignet, teilte die Polizei mit.

Mutmaßliche maoistische Rebellen hätten den Sprengsatz dort in einer Tasche abgestellt.

Unter den Verletzten seien Arbeiter und Passanten. Den Angaben zufolge war die Explosion zwei Kilometer weit zu hören.

Die Behörden machten die maoistischen Rebellen für den Anschlag verantwortlich. Diese kämpfen seit Februar 1996 für einen Umsturz. Der Aufstand kostete seitdem mehr als 10.000 Menschen das Leben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Nepal: Dutzende Verletzte bei Bombenanschlag
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.