AA

Nenzings "Notelf" verlor gegen Röthis

Nenzing verlor gegen Röthis mit 0:2
Nenzing verlor gegen Röthis mit 0:2 ©VOL.AT/Stiplovsek
Nichts wurde es aus dem erhofften Heimsieg gegen den SC Röthis. Verlor man im Herbst gegen den gleichen Gegner noch unglücklich, war diese 0:2-Heimniederlage verdient.

Bei Nenzing feierte der 16-jährige Andre Hetzl sein Debut als Torhüter der Kampfmannschaft, da sich Thomas Kober im letzten Spiel eine schwere Knieverletzung zuzog und wahrscheinlich das ganze Frühjahr ausfallen wird. Eines vorweg – er machte seine Sache ausgezeichnet!
Das Spiel begann für den FCN mit einer Schrecksekunde, denn Daniel Häusle musste bereits nach 3 Minuten mit einer Platzwunde  am Kopf ausgetauscht werden.

Nach dem Seitenwechsel fiel praktisch aus heiterem Himmel das 1:0 für die Gäste, die durch einen Volleyschuß in Führung gingen. Wer nun mit einem Aufbäumen unserer Mannschaft gerechnet hatte, wurde enttäuscht. Unser Team war zu passiv – viel zu wenig Laufarbeit und keine Durchschlagskraft unserer Offensivkräfte.
Die endgültige Entscheidung in der 84. Minute, als ein Röthner völlig unbedrängt am Fünfer das 2 : 0 erzielte und damit die Heimniederlage besiegelte.

Die Mannschaft ist gegenüber dem Herbst kaum wiederzuerkennen – nach der 3. Niederlage im Frühjahr fiel man vom 2. auf den 7. Platz zurück.
Eine gewaltige Leistungssteigerung ist notwendig, um gegen den FC Lauterach wieder in die Erfolgsspur zu kommen (Quelle: FC Nenzing/Burtscher)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Nenzings "Notelf" verlor gegen Röthis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen