AA

Negativserie hält weiter an

Auch nach dem vierten Spiel im Aufstiegs-Play-off zur Handball-Liga Austria bleiben die Dornbirner ohne Sieg.

Gegen die routinierte Leobener Mannschaft musste sich das Team von Trainer Dragan Arambasic, der vor allem mit der schwachen Abwehrleistung seiner Truppe überhaupt nicht zufrieden war, klar mit 25:34 geschlagen geben.

TS Dornbirn – Union Leoben: 25:34 (11:16)
Messehalle, 200, SR Müller/Wutte
Tore TS Dornbirn: Ribic (7), Ancevski (6/4), Flatz, Gmeiner, Kugler (je 3), Hirschbühl (2), Köb (1)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Negativserie hält weiter an
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.