AA

Naturrasen für Salzburger Bullen

Salzburg - Am Dienstag wurde mit den Arbeiten zur Entfernung des Kunstrasens im EM-Stadion in Wals-Siezenheim begonnen. Der neue Naturrasen soll ab Juli bespielbar sein.
Bilder von den Arbeiten

Einst eines der ersten Erstligastadien Europas mit einem Kunstrasen, bekommt die Red Bull Arena nun doch einen Naturrasen. Als erster Schritt wird das Quarz-Gummigranulat entfernt, anschließend soll der Kunstrasen abgetragen und dann schließlich der neue Naturrasen verlegt werden. Dieser wird nach heutiger Planung bereits im Juli bespielbar sein.

Der neue Rasen bedeutet für die Salzburger, dass sie das ÖFB-Team nun endlich auch im heimischen Stadion anfeuern dürfen. Bisher hatte der ÖFB Länderspiele in Salzburg nicht gestattet, da diese ausschließlich auf Naturrasen gespielt werden sollten. Der Termin für das erste ÖFB-Spiel in der Red Bull Arena steht bereits fest: Das Auftaktspiel zur EM-Qualifikation gegen Kasachstan am 7. September wird in Salzburg stattfinden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Salzburg-Fußball
  • Naturrasen für Salzburger Bullen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen