AA

NASA-Sonde "Osiris-Rex" soll Asteroiden-Probe abwerfen

Modell einer Osiris-Rex-Sonde, die als Transporter dienen soll
Modell einer Osiris-Rex-Sonde, die als Transporter dienen soll ©APA/AFP
Die NASA-Sonde "Osiris-Rex" soll am Sonntag eine Probe vom Asteroiden Bennu über der Wüste des US-Bundesstaats Utah abwerfen.

Die Kapsel enthält Schätzungen der NASA zufolge rund 250 Gramm Geröll, die vor rund drei Jahren von dem Himmelskörper eingesammelt worden waren. Sie soll rund 102.000 Kilometer über der Erde abgeworfen werden, mit Hilfe von Fallschirmen gegen 16.55 Uhr MESZ landen und später zu Untersuchungen in NASA-Labore im US-Bundesstaat Texas gebracht werden.

Start 2016

"Osiris-Rex" soll sich unterdessen auf dem Weg zum nächsten Asteroiden machen, dem Apophis. Dafür war die Mission bereits um mindestens neun Jahre verlängert worden. "Osiris Rex" (die Abkürzung steht für: Origins, Spectral Interpretation, Resource Identification, Security-Regolith Explorer) war im September 2016 vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral gestartet und rund zwei Jahre später bei Bennu angekommen. Im Oktober 2020 entnahm die Sonde dem Asteroiden bei einem mehrstündigen komplizierten Manöver eine Probe - als erster US-Flugkörper der Raumfahrtgeschichte.

(APA/dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • NASA-Sonde "Osiris-Rex" soll Asteroiden-Probe abwerfen