Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Narren tanzten durch Altach

Clowns in Hülle und Fülle: Die Altacher Kindergärtler.
Clowns in Hülle und Fülle: Die Altacher Kindergärtler. ©hellrigl
Umzug Altach

Altach. Die fünfte Jahreszeit gab am Sonntag in Altach ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Knapp 3000 Mitwirkende übernahmen beim Faschingsumzug das Zepter in der Rheingemeinde. Über 70 Fußgruppen und Faschingswagen aus Vorarlberg, Deutschland und der Schweiz zogen im närrischen Treiben durch die Straßen und sorgten für ein buntes, über zweistündiges Umzugsspektakel. Schalmeien und Guggamusiken begleiteten mit lautstarken Tönen das humorvolle Geschehen, das heuer auf der neuen Route von der Kirche über die Schweizerstraße, Brolsstraße zum Eventhaus führte. Als größte Gruppe waren die Altacher Kindergärten mit 230 Beteiligten vertreten, die als bunte Clowns Fröhlichkeit verbreiteten. Trotz der eisigen Kälte stellten sich tausende Besucher ein, die den farbenprächtigen Tross umjubelten und dankbare Empfänger der vielen “Zuckerle” waren. Neben den teilnehmenden Gruppen trugen rund 200 freiwillige Helfer für das Gelingen des Faschingsspektakels bei. Nach dem Umzug wurde im Eventhaus abgefeiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Narren tanzten durch Altach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen