Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Naomi Campbell bevorzugt Gentlemen

Ausgerechnet Topmodell Naomi Campbell bevorzugt Männer mit guten Umgangsformen.

Das Topmodel, das mit Wutausbrüchen und Übergriffen auf Bedienstete Schlagzeilen gemacht hat, sagte der Zeitschrift „Vanity Fair“: „Wenn mir ein Mann die Tür aufhält, finde ich das überhaupt nicht antiquiert. Ich liebe es. Die Männer, die sich zu benehmen wissen, werden aber leider immer seltener.“ Zum Glück seien die meisten Männer, mit denen sie verkehre, absolute Gentlemen, fügte die 37-jährige Britin hinzu.

Campbell hatte im März bei der New Yorker Stadtreinigung fünf Tage lang gemeinnützige Arbeit leisten und einen Kurs in Aggressionsbewältigung besuchen müssen, weil sie ihrem Dienstmädchen ein Handy an den Kopf geworfen hatte. Ähnliche Klagen hatten schon frühere Angestellte erhoben. Campbell sagte: „Es stört mich absolut nicht, wie mich die Öffentlichkeit beurteilt. Was zählt, sind meine Freunde und wie die über mich denken.“

Paparazzi versuche sie inzwischen zu ignorieren. „Wenn sie allzu aufdringlich werden, rufe ich die Polizei. Selbst ich habe schließlich ein Recht auf Privatheit“, sagte das Model. „Die meiste Zeit muss ich perfekt aussehen, daher genieße ich es gelegentlich, einfach ich selbst zu sein. Ohne Schminke und tolle Klamotten rumzulaufen und einfach ein paar Sachen zum Essen einzukaufen.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Naomi Campbell bevorzugt Gentlemen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen