Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nächtliche Alko-Unfälle in Vorarlberg

Zwei Unfälle, zwei junge Lenker mit Alkohol im Blut.
Zwei Unfälle, zwei junge Lenker mit Alkohol im Blut. ©VOL.AT/Bernd Hofmeister
In der Nacht auf Sonntag haben sich in Vorarlberg im Bezirk Feldkirch zwei Unfälle ereignet, an denen Fahrer mit Alkoholbeeinträchtigung beteiligt waren. Einer der Lenker wurde in das LKH Hohenems eingeliefert.
Alko-Unfall in Batschuns

Gegen 2.15 Uhr stießen laut Polizeibericht in Koblach auf der L190 die Autos einer 36-Jähriger aus Wangen im Allgäu und eines 49-jährigen Taxifahrers aus Feldkirch seitlich zusammen. Als die Deutsche ausstieg, um den Blechschaden an ihrem Pkw zu begutachten, brauste ein Auto heran, vor dem sie sich nur durch einen Sprung zu Seite in Sicherheit bringen konnte. Der alkoholisierte 19-Jährige prallte mit seinem Wagen mit voller Wucht auf den Pkw der Frau. Der Bursch wurde verletzt ins Spital Hohenems gebracht, der Alkotest verlief positiv.

Jung und alkoholisiert

Ein ählicher Unfall gegen Mitternacht in Batschuns verlief weniger folgenschwer. Auf der L51 kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß zwischen einem 23-Jährigen talwärts fahrenden Pkw-Lenker aus Laterns und einem gleichaltrigen Autofahrer aus Viktorsberg, der bergwärts unterwegs war. Beide Lenker erlitten leichte Schnittverletzungen durch Glassplitter, die Unfallautos wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Der Alkoholtest beim 23-jährigen Pkw-Lenker aus Viktorsberg verlief positiv.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nächtliche Alko-Unfälle in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen