Nächste Woche kommt der Sommer nach Vorarlberg

Ab Mittwoch wird das Wetter dann badetauglich
Ab Mittwoch wird das Wetter dann badetauglich ©VOL.AT/Steurer
Die vergangenen Tage haben noch nicht erahnen lassen, dass der Sommerbeginn vor der Tür steht. Doch Besserung ist in Sicht.
Das Wetter in Ihrer Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams

Regen, Wolken, kühle Temperaturen. Der Juni 2020 zeigt sich bisher nicht von seiner Sonnenseite. Doch das Warten auf den Sommer hat nun ein Ende. Ab nächster Woche steigen die Temperaturen und die Sonne setzt sich durch.

Sonntag und Montag noch durchwachsen

Ein schwacher Tiefdruckeinfluss und feuchte Luft aus Norden sorgen am Sonntag noch für eher durchwachsenes Wetter. Zwar kommt die Sonne zeitweise durch, aber auch mit Quellwolkenbildung und Schauern am Nachmittag muss gerechnet werden. Die Temperaturen bewegen sich am Sonntag zwischen 10 und 24 Grad.

Der Montag wird dann ein Übergangstag zu beständigerem Wetter. Der Himmel ist wechselnd bis stark bewölkt, zeitweise ist auch etwas Regen dabei. Die Temperaturen sind ähnlich wie am Sonntag.

Frühsommerlicher Dienstag

Ab Dienstag dürfen wir uns dann auf sommerliche Temperaturen freuen. Der Tag bringt ein Gemisch aus Sonnenschein, harmlosen Quellwolken und frühsommerlichen Temperaturen mit bis zu 27 Grad.

Badewetter ab Mittwoch

So richtig sommerlich wird es dann ab Mittwoch. Es erwartet uns ungetrübter Sonnenschein mit badetauglichen Temperaturen um die 28 Grad am Nachmittag.

Ähnlich dann auch der Donnerstag: Wahrscheinlich bleibt es beim sonnigen und warmen Sommerwetter mit Temperaturen um die 28 Grad. Die Luft fühlt sich zunehmend schwül an. Über dem Bergland sind am Nachmittag allerdings einzelne Schauer und Gewitter nicht ausgeschlossen.

Wochenende wird vermutlich heiß

Am kommenden Wochenende dürften die Temperaturen dann nochmals anziehen und sich bei Sonnenschein der 30-Grad-Marke nähern.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nächste Woche kommt der Sommer nach Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen