Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nachwuchsturnier in Andelsbuch sprengt den Rahmen

©Verein
56 Mannschaften in 5 verschiedenen Altersklassen sorgten bei der 7. Auflage das Andelsbucher Nachwuchs-Vorbereitungsturnieres für einen neuen Teilnehmerrekord.

Rekordverdächtig war ebenfalls einmal mehr das Turnierwetter: Strahlender Sonnenschein an allen drei Turniertagen sorgte für perfekte äußere Bedingungen, das besondere Bergflair im Bezeggstadion führte zu einer tollen Stimmung. Zahlreiche Eltern, Vereinsfunktionäre und Nachwuchsinteressierte feuerten die knapp 530 teilnehmenden KickerInnen an den zwei Turniertagen kräftig an.

In den knapp 18 Stunden Nettospielzeit war durchgehend schöner, niveauvoller Nachwuchsfussball zu sehen. Erstmalig in der Turniergeschichte wurde am Freitag ein eigener Mädchenbewerb ausgetragen, dort hatten schlussendlich die Girls von RW Rankweil in der Endabrechnung die Nase vorn. Die Turniersiege bei den Jüngsten erreichte der VFB Hohenems (U9) und der benachbarte FC Egg (U10). Das U12-Turnier am Samstag Nachmittag konnte der Rothosen-Nachwuchs vom FC Dornbirn aus der Messestadt für sich entscheiden. Am Sonntag wurde die Veranstaltung mit dem U11-Bewerb fortgesetzt. Dort erreichte der Dornbirner SV den 1. Rang, ehe abschließend die U13 des FC Hard den letzten Siegerpokal in Empfang nehmen durften. Neben den Endplatzierungen der Mannschaften wurden auch zahlreiche wertvollste Spieler, beste Tormänner und Schusskönige im Rahmen der Siegerehrungen ausgezeichnet.

Trotz dem Ehrgeiz aller teilnehmenden SpielerInnen, war die Freude und der Spaß am Kicken stehts im Vordergrund und alle Spiele vom Fairplay-Gedanken geprägt. Bis auf ein paar Blasen an den Füßen und kleineren Schürfwunden hat sich in insgesamt 152 Turnierspielen glücklicherweise auch keiner der Akteure eine gröbere Verletzung zugezogen. Der Turnierveranstalter, Oberhauser & Schedler Bau FC Andelsbuch, freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr beim 8. Nachwuchsturnier vom 28.-30. August 2020.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Andelsbuch
  • Nachwuchsturnier in Andelsbuch sprengt den Rahmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen