Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nachwuchsturnier in Andelsbuch bracht alle Rekorde

©privat
In vier verschiedenen Altersstufen hat sich der Nachwuchs aus allen Regionen gemessen

Nach der undurchführbaren Wettersituation am ursprünglich geplanten Turnierwochenende rechnete das OK-Team des FC Andelsbuch, trotz Anmelderekord von 73 Nachwuchsmannschaften, bereits mit einer ersatzlosen Absage des Turniers. Mit viel Improvisationsgeschick und Kooperationsbereitschaft vieler TrainerInnen und Mannschaften konnte das traditionsträchtige Turnier um eine Woche verschoben werden. 

Am Wetterbeständigsten zeigten sich vor zwei Wochen noch die U9-, sowie die Mädchenteams. Nach einsetzendem Starkregen mussten aber diese Bewerbe nach knapp 2 Stunden am Freitagabend abgebrochen werden. Trotz bereits fixierten Terminen verschoben zahlreiche Trainer ihre Testspiele und so gingen die restlichen Altersklassen mit einwöchiger Verspätung erfolgreich über die Bühne. Im Finale der U10 feierte Austria Lustenau den Turniersieg gegen die „Dorfkollegen“ vom FC Lustenau. Im parallel durchgeführten U11-Bewerb gewann der FC Alberschwende mit Trainer Bernd Kraus das Entscheidungsspiel gegen den FC Lauterach. Am Samstagnachmittag hieß der Turniersieger im U12 FC Hard und am Sonntagnachmittag in der Altersklasse U13 – SCR Altach. 

Das besondere Bergflair im Bezeggstadion führte zu einer tollen Turnierstimmung, zahlreiche Eltern, Vereinsfunktionäre und Nachwuchsinteressierte feuerten die KickerInnen an den drei Turniertagen kräftig an. In besonderer Erinnerung bleibt auch die „Anfeuerung“ mittels Kuhglockengeläut durch einen Alpabtrieb direkt neben dem Sportgelände.  

Trotz dem Ehrgeiz aller teilnehmenden SpielerInnen, war die Freude und der Spaß am Kicken stehts im Vordergrund und alle Spiele vom Fairplay-Gedanken geprägt. Bis auf ein paar Blasen an den Füßen und kleinen Schürfwunden hat sich in insgesamt 144 Turnierspielen glücklicherweise auch keiner der Akteure eine gröbere Verletzung zugezogen. An dieser Stelle ein herzliches Vergelt’s Gott auch allen beteiligten Vereinsschiedsrichtern, KantinenhelferInnen, KuchenbäckerInnen, Platzzeichnern, Zeltaufbauern,…. 

Der Turnierveranstalter, Oberhauser & Schedler Bau FC Andelsbuch, freut sich auf ein Wiedersehen beim 9. Nachwuchsturnier vom 27.-29. August 2021.  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Andelsbuch
  • Nachwuchsturnier in Andelsbuch bracht alle Rekorde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen