Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nachwuchsturnier der Extraklasse

Kommendes Wochenende ist es wieder so weit. Der Sparkassen-Rondo-Cup 2006 wird in Feldkirch ausgetragen. 24 Mädchen- und Burschenteams aus sieben Nationen werden um den Sieg kämpfen.

Wie beliebt das Volleyball-Nachwuchsturnier ist, zeigt die Tatsache, dass das finnische Jugendnationalteam (Cupholder) anreisen wird. Hauptkonkurrenten auf den Sieg sind das österreichische Jugendteam, der französische Vizemeister Plessis Robinson Paris sowie Modena. Bei den Burschen trifft Titelverteidiger Modena auf Dresden, die Auswahl von Baden Württemberg sowie die Franzosen. Die heimischen Teams werden versuchen, die Großen zu ärgern. Allein die körperliche Unterlegenheit wettzumachen, wird schwierig sein. Trotzdem freuen sich alle auf diesen internationalen Vergleich.

Beginn des Turniers ist für die Mädchen (Reichenfeld) und Burschen (Gymnasium Altenstadt) am Samstag um 9 Uhr. Die Finali werden am Sonntag ab 12 Uhr im Reichenfeld gespielt. Das Turnier schließt mit einer tollen Players-Party im Rauchklub (ab 20 Uhr).

Die Verantwortlichen des Klubs werden über fehlende Arbeit nicht klagen können. An den beiden Turniertagen werden rund 800 Essen ausgegeben werden. Um den eigenen Nachwuchs fördern zu können, ist den Funktionären keine Arbeit zu viel. Sie hoffen, dass die jungen Sportler und Sportlerinnen durch gute Leistung ihre Mühen belohnen werden.

Sparkassen-Rondo-Cup 2006:
Termin: 4.+ 5. Februar, jeweils ab 9 Uhr
Spielorte: Sporthalle Reichenfeld (Mädchen), Sporthallen Gymnasium Feldkirch (Burschen)
Finale Mädchen: Sonntag, 12:15 Uhr Reichenfeld
Finale Burschen: Sonntag, 13:30 Uhr Reichenfeld

Teilnehmer:

  • Deutschland: Auswahlen Baden-Württemberg und Württemberg, Marzahn Berlin, VC Dresden
  • Italien: Modena, Bovisio, Mesa
  • England: Redhill
  • Liechtenstein: Jugend-Nationalteam, Volleyballschule Liechtenstein
  • Österreich: Schüler-Nationalteam, Sparkasse SSK Feldkirch, Volleyballschule Feldkirch, Vorarlberger Auswahlen
  • Finnland: Schülernationalteam
  • Frankreich: Plessis Robinson, ASPPT Mulhouse
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Nachwuchsturnier der Extraklasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen