AA

Nachwuchselite ermittelt die neuen Landesmeister

Die heimische Nachwuchselite kürt in Laterns und Schuttannen die neuen Meister.
Die heimische Nachwuchselite kürt in Laterns und Schuttannen die neuen Meister. ©VOL.AT/Kaufmann
Laterns/Hohenems. Die Schigebiete Laterns/Gapfohl und Hohenems-Schuttannen sind am kommenden Wochenende Austragungsorte der heimischen Ski-Alpin-Titelkämpfe im Nachwuchs, die neuen Meister werden gekürt.

Von Freitag bis Sonntag werden in Laterns-Gapfohl und in Hohenems-Schuttannen die alpinen Landesmeisterschaften der Schüler ausgetragen. Am Freitag wird in Laterns der Super-G gefahren, am Samstag und Sonntag folgen in Schuttannen Riesentorlauf und Torlauf.

Beim Kräftemessen der Jahrgänge 1997 bis 1999 fehlen drei Sportlerinnen – aus erfreulichem Grund. Denn Katharina Liensberger (Göfis), Michelle Niederwieser (Buch) und Nadine Taudes (Bürs) wurden vom ÖSV nach den erfolgreichen Testrennen in St. Lambrecht für die internationalen Schülerrennen in Skojfa Loka (Slowenien) nominiert.

Die Landesmeisterschaften, die vom SV Viktorsberg und vom SV Hohenems ausgerichtet werden, sind neben den begehrten Titeln und Medaillen für alle Schüler die Chance, sich in den Blickpunkt der Trainer zu fahren, stehen doch vom 1. bis 3. März die Österreichischen Schülermeisterschaften am Hochficht (Oberösterreich) auf dem Programm. Um sich dafür zu qualifizieren, sind Spitzenplätze bei den Landesmeisterschaften unabdingbare Voraussetzungen.

Programm der Alpinen Schülerlandesmeisterschaften

Freitag (in Laterns)
10.30 Uhr Super-G

Samstag (in Hohenems-Schuttannen)
10.00 Uhr: Riesentorlauf (1. Durchgang)
13.00 Uhr: Riesentorlauf (2. Durchgang)

Sonntag (in Hohenems-Schuttannen)
10.00 Uhr: Slalom (1. Durchgang)
13.00 Uhr: Slalom (2. Durchgang)

Die Siegerehrung findet am Sonntag ab 16.30 Uhr in Pfarrsaal St. Karl in Hohenems statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Nachwuchselite ermittelt die neuen Landesmeister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen