AA

Nachwuchs trotzte in Andelsbuch dem Wetter

©verein
Das traditionelle Vorbereitungsturnier des Wälderklub ging über die Bühne.

Großes Improvisationsgeschick und eine transparente Entscheidungsfindung bewies das OK-Team des FC Andelsbuch, aufgrund der rasch wechselnden Wetterbedingungen am vergangenen Wochenende.

Das U7-, U9-, und Mädchenturnier am Freitagnachmittag konnte noch bei trockener Witterung abgewickelt werden. In der Altersklasse U7 wurde ein 5er und 3er Turnier gespielt, den Turniersieg beim U9 holte sich der SCR-Altach in einem dramatischen Finalspiel im 7-Meterschießen gegen die Burschen des FC Dornbirn und das Mädchenturnier konnte das FNZ Rotachtal für sich entscheiden.

Am Samstag konnte die Turnierdurchführung mit einem „Ritt auf der witterungstechnischen Rasierklinge“ verglichen werden. Nachdem die Radar-Prognosen am Freitagabend noch keine derart starken Regenfälle prognostizierten, entschied die Turnierleitung einen Versuch der Durchführung der U10 und U11B-Bewerbe. Nachdem sich aber die Regengüsse nach dem Turnierstart stetig intensivierten, mussten die Turniere nach je 2 Spielen aller Mannschaften abgebrochen werden. Anhand der Abbruch-Tabellenstände konnte der FC Schwarzenberg (U10) und Viktoria Bregenz (U11B) die Turniersiege feiern.

Über Mittag beruhigte sich die Witterung, aufgrund des tiefen Terrains im Bezeggstadion und der schlechten Platzverhältnisse wurde mit den Trainern vereinbart, im U12-Bewerb lediglich die Gruppenphase durchzuführen. In den zwei Sechsergruppen ging in souveräner Manier der FC Dornbirn mit Trainer Matthias Keck als Sieger hervor. Den 2. Rang erreichte Austria Lustenau.

Am Samstagabend stand aber fest, dass die geplanten U11A-, und der U13-Bewerb am Sonntag keine Fortsetzung finden. Beide Turniere werden aber kommenden Samstag, 4.9. ab 10:00 nachgetragen. Von 12 teilnehmenden U11-Teams haben 9 Mannschaften ihre neuerliche Teilnahme sofort zugesagt.

Das besondere Bergflair im Bezeggstadion führte, trotz der nasskalten Witterung, zu einer tollen Turnierstimmung. Zahlreiche Eltern, Vereinsfunktionäre und Nachwuchsinteressierte feuerten die KickerInnen an den zwei Turniertagen kräftig an. Trotz dem Ehrgeiz aller teilnehmenden SpielerInnen, war die Freude und der Spaß am Kicken stehts im Vordergrund und alle Spiele vom Fairplay-Gedanken geprägt. An dieser Stelle ein herzliches Vergelt’s Gott auch allen beteiligten Vereinsschiedsrichtern, KantinenhelferInnen, KuchenbäckerInnen, Platzzeichnern, Zeltaufbauern,….

Der Turnierveranstalter, Oberhauser & Schedler Bau FC Andelsbuch, freut sich auf ein Wiedersehen beim 10. Nachwuchsturnier vom 26.-28. August 2022 und bedankt sich gleichzeitig bei folgenden Turniersponsoren:

Hypo Vorarlberg; Dachdeckerei Roman Moosbrugger – Bezau; Media Service Jäger Markus – Hard; Baumhaus – Fam. Baldauf in Sulzberg www.erlebnisbaumhaus.com; Kanzlei Dorner – Egg; BP-Tankstelle – Egg; Haberkorn – Wolfurt; Tischlerei Joachim Flatz – Egg; Hausinstallateur Hubert Metzler – Egg; TIMO – Tischlerei Moosbrugger – Bezau; Wüstner Teppiche – Mellau; Uniqa Versicherung Vorarlberg; Wälder Versicherung – Andelsbuch; Raiba Mittelbregenzerwald; Intersport Dornbirn; ASVÖ-Sportverband;

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Andelsbuch
  • Nachwuchs trotzte in Andelsbuch dem Wetter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen