Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nachtschicht bei Koalitionsverhandlungen: Steuerungsgruppe tagte bis 3 Uhr

Koalition: Eine Fortsetzung erfolgt am Sonntagnachmittag
Koalition: Eine Fortsetzung erfolgt am Sonntagnachmittag ©APA/HANS KLAUS TECHT
Bis spät in die Nacht am Werk: ÖVP und FPÖ halten den intensiven Takt ihrer Koalitionsverhandlungen aufrecht. Bis 3.00 Uhr Früh tagte die Steuerungsgruppe in der Nacht auf Samstag, erfuhr die APA aus Verhandlerkreisen.
Möglicher Angelobungstermin
Koalitionsgespräche und Kritik
Gesundheitsfinanzierung steht
Einigung bei Verkehr und Co.

Weitergehen soll es am Sonntagnachmittag. Auch die Runde am Sonntag wird wieder “Open End” angesetzt, Medientermin soll es erneut keinen geben. Am heutigen Samstag wird bilateral weitergeredet.

Koalition: Wird neue Regierung bereits am Montag stehen?

Auch kommende Woche soll jeden Tag verhandelt werden, hieß es bezüglich kolportierten Gerüchten, dass die neue Regierung bereits am Montag stehen könnte.

Offene Inhalte wollte man keine nennen. Große Brocken dürften aber weiter der Ausbau der Direkten Demokratie, das Rauchverbot in der Gastronomie, etwaige Reformen bein Kammern oder eine Zusammenlegung der Krankenkassen sein.

>>Alles zur NR-Wahl

(apa/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Nachtschicht bei Koalitionsverhandlungen: Steuerungsgruppe tagte bis 3 Uhr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen