AA

Nacht der Sternschnuppen

Fontanella/VN -  Sternschnuppenzeit in Vorarlberg: Astronom Robert Seeberger lädt zur Nacht der Wünsche in Fontanella.

Es ist wieder an der Zeit – die Erde kreuzt die Staubwolke des Kometen Swift-Tuttle. Dabei verglühen die meist nur millimetergroßen Staubkörnchen vollständig und werden auf der Erde als Lichterscheinungen sichtbar. Bei guter Witterung ist es gut möglich, am Nachthimmel einem Schauer von Sternschnuppen, den Perseidenstrom, zu beobachten. Das große Himmelsspektakel findet vor allem zwischen dem 10. und 14. August statt. „Am besten sieht man die Perseiden in den Nächten von Donnerstag auf Freitag und von Freitag auf Samstag“, sagt der Bludenzer Astronom Robert Seeberger.

Zu diesem himmlischen Großereignis veranstaltet der Astronom gemeinsam mit dem Großwalsertaler Biosphärenpark die „Nacht der Wünsche“ in Fontanella. Himmlisches Feuerwerk Am Seewaldsee können die Besucher den Jupiter durch ein Teleskop betrachten. Seeberger erklärt die verschiedenen Sternenbilder und dann, wenn das Sternenbild des Perseus am Horizont sichtbar wird, startet das himmlische Feuerwerk. „Zwischen 22 und 4 Uhr in der Früh ist die beste Zeit, um die Sternschnuppen zu erblicken“, so Seeberger. Alle ein bis zwei Minuten wird eine Sternschnuppe am Himmel erwartet. Hier muss man aber schnell sein. Die Perseiden flitzen innerhalb von einer Sekunde 60 Kilometer über den Sternen-himmel. „Das entspricht dem Weg von Bludenz bis nach Bregenz“, so Seeberger. Allseits bekannt und besonders wichtig ist, dass sich jeder, der eine Sternschnuppe am Himmel erblickt, etwas wünschen darf. In diesem Sinne: Wünsch dir was!

Perseiden
Auch Tränen des Laurentius genannt: Die Sternschnuppen haben ihren Namen vom griechischen Helden Perseus. Im Volksmund werden sie auch als „Tränen des Laurentius“ bezeichnet. Sie erscheinen jedes Jahr rund um seinen Namenstag. Der Heilige soll dann, Mitte August, Tränen vergießen – dies in Form der Perseiden.

„Nacht der Wünsche“: Treffpunkt beim Gasthaus Seewaldsee in Fontanella, 12. August 2010 um 20.30 Uhr, Ausweichtermin 13. August 2010. Weitere Informati­onen unter: 05550/20360

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Fontanella
  • Nacht der Sternschnuppen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen