Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nächstes Schicksalsspiel für den EHC

Der EHC Bregenzerwald peilt gegen Graz einen weiteren Heimsieg an.
Der EHC Bregenzerwald peilt gegen Graz einen weiteren Heimsieg an. ©siha

Alberschwende. Der Showdown um die drei Play Off-Plätze in der unteren Zwischengruppe der Eishockey-Nationalliga ist voll im Gange. Und einer der “Hauptdarsteller” ist der EHC Bregenzerwald. In der vierten von sechs Partien treffen die Wälder am kommenden Samstag um 19.30 Uhr in der Alberschwender Eisarena auf den ATSE Graz. Die bisherigen zwei Heimspiele gegen die Steirer konnte das Andersson-Team jeweils für sich entscheiden, zuletzt setzte es jedoch in Graz eine 1:4-Niederlage. “Um im Rennen um das Play Off zu bleiben müssen wir einfach unsere drei Heimspiele gewinnen”, weiß Obmann Guntram Schedler und appelliert gleichzeitig an die Fans, den EHCB in dieser wichtigen Meisterschaftsphase zu unterstützen. siha

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Nächstes Schicksalsspiel für den EHC
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen