AA

Nachfrage unterschätzt: Gratis-Tests als Mangelware

Wie van Dellen bestätigt, gibt es derzeit Lieferschwierigkeiten.
Wie van Dellen bestätigt, gibt es derzeit Lieferschwierigkeiten. ©Apothekerkammer, APA/AFP/INA FASSBENDER
Mirjam Mayer (VOL.AT) mirjam.mayer@russmedia.com
Gratis-Tests sind in Apotheken Mangelware. Wie Apothekerkammer-Präsident van Dellen bestätigt, gibt es derzeit Lieferschwierigkeiten.

Wer derzeit in Vorarlbergs Apotheken Gratis-Tests abholen will, muss Geduld mitbringen. Wie Apothekerkammer-Präsident Christof van Dellen gegenüber VOL.AT bestätigte, gibt es derzeit in manchen Apotheken keine Tests mehr. "Es gibt derzeit Lieferschwierigkeiten", erklärt er im VOL.AT-Telefoninterview.

Nicht genügend Tests geliefert

Das Problem wird schnellstmöglich behoben. Die Gratis-Tests sollen bereits ab nächster Woche wieder voll lieferbar und erhältlich sein. "Man hat die Nachfrage unterschätzt", verdeutlicht van Dellen im VOL.AT-Gespräch. Es seien auch nicht genug Tests geliefert worden. Daher sei in manchen Apotheken zurzeit auch keine ausreichende Menge mehr lagernd.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nachfrage unterschätzt: Gratis-Tests als Mangelware