AA

Nach Schuss in Traisen: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Mordversuchs

Die Staatsanwaltschaft St. Pölten hat am Freitag gegen den 49 Jahre alten Mann, der wenige Stunden zuvor auf dem Werksgelände der Voest-Alpine in Traisen auf einen 56-jährigen Arbeiter geschossen hat, Ermittlungen wegen versuchtes Mordes aufgenommen.

Über den Verdächtigen wird am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft die U-Haft verhängt, wie Franz Cutka, Vizepräsident des Landesgerichts St. Pölten, auf APA-Anfrage ankündigte.

Unterdessen beteuert der Verteidiger des Verdächtigen, dieser habe das Opfer “nur erschrecken” wollen. “Das Motiv war Verzweiflung. Er hat in diesem Menschen den Grund allen Übels gesehen”, berichtete Rechtsanwalt Nikolaus Rast der APA.

Der 49-Jährige war zuletzt bei einer Leiharbeiterfirma beschäftigt gewesen und hatte mehrere Wochen am Voest-Gelände gearbeitet. Dabei sei er von dem 56-Jährigen gemobbt worden, sagte Rast. Auf einem Dach sei es schließlich sogar zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen: “Dem Streit sind unterschiedliche Arbeitsauffassungen vorangegangen. Der andere hat meinen Mandanten richtig geschüttelt. Dieser wäre fast vom Dach gefallen.”

In weiterer Folge sei der 49-Jährige zum Vorarbeiter zitiert worden. Bei der Voest habe man auf seine Dienste danach keinen Wert mehr gelegt. Er habe schließlich auch den Job bei der Leiharbeiterfirma verloren. Zusätzlich habe seinen Mandanten ein laufender Kredit bedrückt. Als auch noch seine Ehefrau Scheidungsabsichten äußerte, “ist er in eine Verzweiflung hineingekommen”, berichtete Rast.

In dieser Situation beschloss der 49-Jährige offenbar, es dem ehemaligen Arbeitskollegen heimzuzahlen. “Er wollte ihm Angst einjagen, so wie der andere ihm damals am Dach Angst eingejagt hat”, erklärte sein Anwalt. Laut Rast habe der 49-Jährige “an sich in die Luft geschossen”, um “Aufmerksamkeit zu erregen”.

“Er hat gar nicht mitbekommen, dass er ihn getroffen hat. Er hat geglaubt, der Schuss geht vorbei”, so der Verteidiger, der betonte, Tötungsabsicht wäre mit Sicherheit keine vorgelegen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Nach Schuss in Traisen: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Mordversuchs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen