AA

Nach Präsentation das Saison-Opening an der Mittelmeerküste

Teammanager Tom Kofler blickt zufrieden in die Zukunft.
Teammanager Tom Kofler blickt zufrieden in die Zukunft. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Das Rad Team Vorarlberg eröffnet die Saison am 1. März in Slowenien beim GP Izola UCI 1.2 und bei der Vuelta Mexico UCI 2.2 (3.-8. März). Die Team-Präsentation ist am kommenden Freitag in Lauterach.

Am kommenden Freitag 27. Februar wird in Lauterach (beim neuen Fuhrparkpartner Volvo Niederhofer) das neuformierte Team Vorarlberg der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Ab 19 Uhr wird die Team Präsentation auf www.team-vorarlberg.com live gestreamt.

Anschließend geht es für alle 15 Fahrer im neuen, flotten Teamdesign direkt zu den ersten Einsätzen. Die Saison wird am kommenden Sonntag in Meeresnähe beim GP Izola in Slowenien von sechs Team Vorarlberg Profis eröffnet. Acht Fahrer machen sich auf die Reise nach Mexico zur dortigen Landesrundfahrt. Ein mehr als attraktiver Start in eine spannende Saison 2015.

Season Opening an der Mittelmeerküste

An der Mittelmeerküste mit Start und Ziel in Izola, fällt am kommenden Sonntag der Startschuss in die neue Saison. Beim UCI Rennen der Kategorie 1.2 wird eine sechs Mann starke Abordnung ihren Mann stellen. In das 160 Kilometer Rennen werden Patrick Jäger, Michael Kucher, Andreas Walzel, Nicolas Baldo, Akinori Yamamura und Lukas Meiler geschickt. An die 2000 Höhenmeter stehen am Programm, dazu viele Teams welche ebenfalls in die Saison starten – da wird es wie gewohnt hektisch zur Sache gehen.

Team Vorarlberg erstmals bei der Mexico Rundfahrt am Start

Viele Jahre hat man versucht einen Startplatz zu erhalten. In der 17. Saison hat es nun geklappt. Acht Fahrer wurden vom sportlichen Leiter Werner Salmen für die diesjährige Mexico Rundfahrt aufgeboten. Die Rundfahrt führt über sechs Etappen – allesamt schwer UND vor allem in ungewohnter Höhe. Das Peloton bewegt sich mehrheitlich auf 2000 bis 3500 Meter. Man darf gespannt sein wie die Fahrer mit dieser neuen Herausforderung umgehen. „Da weiß man nie wie ein Körper eines Sportlers reagiert. Für Mitteleuropäer eine schwer kalkulierbare Aufgabe – da kann es dir sehr rasch den Stecker ziehen!“ so der sportliche Leiter Werner Salmen.

Allen voran Neuzugang Victor de la Parte hat sich die Bergetappen speziell ins Auge gefasst. Der spanische Legionär ist diese Rundfahrt bereits schon einmal gefahren und top motiviert. Er wird unterstützt von Daniel Lehner, Daniel Paulus, Nicolas Winter, Clement Koretzky, Christoph Springer, Aldo Ilesic und Manuel Schreiber. Für Manuel Schreiber startet die Profikarriere gleich mit einem satten Programm

Team Vorstellung ab 19 Uhr mit Live Übertragung auf www.team-vorarlberg.com

Die Team Präsentation am kommenden Freitag kann live auf der Homepage des Teams mitverfolgt werden. Es haben sich zahlreiche Gäste angesagt aus Sport, Politik und Wirtschaft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Nach Präsentation das Saison-Opening an der Mittelmeerküste
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen