Nach Playboy-Angebot! TV-Sender suspendiert freizügige Moderatorin

In Albanien moderierte Enki Bracaj auf dem TV-Sender "Zjarr" die Nachrichten aus aller Welt immer mit einem Wahnsinns-Dekolleté. Trotz steigender Quote wurde die 21-Jährige jetzt suspendiert.
Freizügige Moderatorinnen
NEU

Die 21-jährige Enki Bracaj wollte unbedingt ins Fernsehen und wählte für das Casting deshalb ein sehr offenherziges Outfit. Und das funktionierte so gut, dass Enki eingestellt wurde. Fortan durfte sie die Auslandsnachrichten beim Sender „Zjarr“ moderieren. Das Oberteil ihres Outfits zeichnete sich dabei immer durch einen Mega-Ausschnitt aus. Der TV-Sender verzeichnete seit Enkis Einstellung steigende Quoten, doch jetzt wurde die Reißleine gezogen. Nach einem Angebot des Playboys wurde die 21-jährige Albanerin suspendiert. „Ich habe ihr gesagt, sie soll sich wieder auf den Journalismus und ihr Studium konzentrieren soll und dass sie das Foto-Shooting nicht machen soll. Wir verhandeln immer noch mit ihr darüber, wie wir das Problem in den Griff bekommen können“, zitiert die Daily Mail Sender-Chef Ismet Drishti.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sexy
  • Nach Playboy-Angebot! TV-Sender suspendiert freizügige Moderatorin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen