AA

Russland nach 3:1 über Ägypten knapp vor Aufstieg

©AFP
Gastgeber Russland hat bei der Fußball-WM einen Riesenschritt in Richtung Achtelfinale gemacht. Sechs Tage nach ihrem 5:0-Auftaktsieg gegen Saudi-Arabien setzte sich die "Sbornaja" am Dienstag gegen Ägypten mit 3:1 (0:0) durch und könnte bereits am Mittwoch als Aufsteiger feststehen. Die Nordafrikaner stehen nach dem zweiten "Nuller" hingegen vor dem Aus in Gruppe H.

Ein Eigentor von Ahmed Fathi (47.) brachte die Russen in St. Petersburg auf die Siegerstraße, Denis Tscheryschew (59.) und Artjom Dsjuba (62.) sorgten für die Vorentscheidung. Bei Ägypten kam der wiedergenesene Liverpool-Star Mohamed Salah erstmals bei dieser WM und von Beginn an zum Einsatz, sein Elfertreffer nach einem Foul kam aber zu spät (73.).

Sollte der krasse Außenseiter Saudi-Arabien am Mittwoch gegen Uruguay nicht gewinnen, hätte Russland sein Ticket fix. Das wäre auch gleichbedeutend mit dem Ausscheiden der Ägypter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball-WM 2018
  • Russland nach 3:1 über Ägypten knapp vor Aufstieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen