AA

Nach E-coli-Infektion ist die Zukunft von Mia (3) ungewiss

Das Mädchen aus Frastanz ist derzeit auf Reha in Salzburg nach schweren Komplikationen bei einer E.coli-Infektion. “Ma hilft” unterstützt Familie Siller.
Nach E.-coli-Infektion ist Mia (3) aus Frastanz auf Reha: „Jeder Cent für sie hilft”

Die 3-jährige Mia kämpft nach einer E.coli-Infektion um ihre Gesundheit. Noch vor Kurzem lernte sie Radfahren – jetzt ist ihre Zukunft ungewiss. Wie ihre Familie Hoffnung schöpft und warum jeder Cent zählt.

Wenn Sie Mia und ihre Familie unterstützen wollen, finden Sie die Kontonummer für Spenden am Ende dieses Artikels.

Lesen Sie hier die ganze Geschichte

Spendenkonto für Mia

  • Kevin Siller
  • AT62 5800 0126 5561 6010
  • Verwendungszweck “Für Mia”
  • Hypo Feldkirch

(VN.at/VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nach E-coli-Infektion ist die Zukunft von Mia (3) ungewiss
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.