AA

Nach dreizehn Jahren in Andelsbuch ist nun Schluss

©vmh
Ein Mittelfeldspieler beendet beim Wälderklub seine aktive Laufbahn

Der Meistertitel in der Vorarlbergliga in der Saison 2011/2012, Sieger im Wolfurter Hallenmasters, Platz eins im Seehallencup in Hard, das ist die erfolgreiche Laufbahn von Mittelfeldspieler Andreas Bechter mit FC Andelsbuch. Nun hängt der 33-Jährige nach dreizehn Saisonen beim Wälderklub Andelsbuch seine Schuhe an den berühmten Nagel. Grund für das Beenden seiner Karriere sind familiäre und berufliche Gründe. Er ist nicht mehr in der Lage auch das Fußballspielen unter einen Hut zu bringen. „Diese Entscheidung ist mehr sehr schwer gefallen, der Klub Andelsbuch ist für mich eine Herzensangelegenheit geworden“, sagt Andreas Bechter. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Andelsbuch
  • Nach dreizehn Jahren in Andelsbuch ist nun Schluss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen