Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach der Gymnaestrada: Bekommt Vorarlberg nun gar Olympische Jugendspiele?

Bekommt Vorarlberg bald noch eine Top-Sport-Veranstaltung im Jugend-Bereich?
Bekommt Vorarlberg bald noch eine Top-Sport-Veranstaltung im Jugend-Bereich? ©VN
ÖOC-Präsident Karl Stoss hat diese Vision.

Vorarlberg war in seiner jüngeren Geschichte schon drei Mal Ausrichter von internationalen Jugendspielen. 2015 fand im Ländle das Europäische Olympische Jugendfestival (EYOF) statt, 2007 und 2019 die Weltgymnaestrada.

Olympische Jugend-Spiele in Vorarlberg?

ÖOC-Präsident Karl Stoss will diese Veranstaltungen noch toppen und hat die Idee von Olympischen Jugend-Sommerspielen in Vorarlberg im Kopf. Mit Teilnehmern aus über 200 Nationen. Das sagte der Vorarlberger in einem Interview mit "Vorarlberg Heute."

Für Kopf wäre eine Bewerbung Vorarlbergs für die Olympischen Sommer-Jugendspiele 2026 vorstellbar.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nach der Gymnaestrada: Bekommt Vorarlberg nun gar Olympische Jugendspiele?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen