AA

Nach Brand mit sechs Toten Leiter von Gästehaus verhaftet

Der Geschäftsführer des Gästehauses ist in Polizeigewahrsam
Der Geschäftsführer des Gästehauses ist in Polizeigewahrsam
Zehn Tage nach dem verheerenden Brand in einem Gästehaus in Schneizlreuth im kleinen deutschen Eck ist am Dienstag der 46 Jahre alte Geschäftsführer der Veranstaltungs-GmbH verhaftet worden.

Gegen den Mann wird wegen des Verdachts der sechsfachen fahrlässigen Tötung und der fahrlässigen Körperverletzung in acht Fällen ermittelt, wie die Staatsanwaltschaft in Traunstein mitteilte.

Nutzung unzulässig

Den Haftbefehl begründete die Behörde mit Fluchtgefahr. Den Angaben nach war die Nutzung des Dachgeschosses in dem denkmalgeschützten Gebäude für Schlafstätten aus Brandschutzgründen unzulässig. Durch das Feuer in dem Freizeitzentrum am 23. Mai kamen sechs Männer aus Niederbayern ums Leben, acht Gäste wurden verletzt. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Nach Brand mit sechs Toten Leiter von Gästehaus verhaftet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen