Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach Absturz beim Wandern wurde Deutsche in Tirol von Pkw überrollt

Die Schwerverletzte wurde in die Uni-Klinik Innsbruck gebracht.
Die Schwerverletzte wurde in die Uni-Klinik Innsbruck gebracht. ©Bilderbox
Eine Deutsche ist am Freitag beim Wandern in Ellmau im Tiroler Bezirk Kufstein 100 Meter abgestürzt, auf einer Zufahrtsstraße zu liegen gekommen und dort noch von einem Pkw überrollt worden.

Die 27-Jährige erlitt schwere Verletzungen, berichtete die Polizei am Samstag. Nach der Erstversorgung wurde die Frau mit dem Notarzthubschrauber in die Uni-Klinik Innsbruck geflogen.

Die Deutsche war kurz vor 9.30 Uhr auf einem Wanderweg von der Gruttenhütte in Richtung Ellmauer Halt gegangen. Dabei kam sie vom Weg ab und stürzte über eine steile, felsdurchsetzte Rinne. Auf der zur Gruttenhütte führenden Straße blieb sie liegen.

Frau übersehen

Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 55-jähriger Einheimischer mit seinem Auto auf dieser Straße. Er dürfte die dort liegende Frau übersehen haben, weil sich die 27-Jährige in einer Vertiefung hinter einer Kuppe befand. Die Schwerverletzte erlitt eine offene Fraktur am rechten Fußgelenk und eine Platzwunde am Kopf, teilte die Exekutive mit.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Nach Absturz beim Wandern wurde Deutsche in Tirol von Pkw überrollt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen