Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach Abschieds-Post: "Thor"-Star Isaac Kappy begeht Suizid

Der Schauspieler stürzte sich von einer Brücke auf den Highway.
Der Schauspieler stürzte sich von einer Brücke auf den Highway. ©glomex
Isaac Kappy (42) soll sich am Montag von einer Autobahn-Brücke gestürzt haben. Zuvor hatte er noch einen Abschiedsbrief auf Instagram veröffentlicht.

Der Schauspieler, der kleinere Rollen in Filmen wie “Thor” oder “Terminator: Die Erlösung” spielte, hatte sich eine Brücker über der “Interstate 40” hinunter gestürzt. Auf dem Highway wurde er zudem von einem Auto erfasst, wie die Online-Ausgabe der US-Zeitschrift “People” berichtet. Kappy verstarb noch an Ort und Stelle.

Nach Sturz von Auto erfasst

Gegenüber “People” soll Bart Graves, Sprecher der Abteilung für öffentliche Sicherheit von Arizona, den Vorfall wie folgt geschildert haben: Gegen halb acht Uhr morgens, soll die Polizei zur “Interstate 40” gerufen worden sein, nachdem sich jemand von der “Transwestern Road”-Brücke auf den darunter liegenden Highway geworfen hatte.

Dort sei besagte Person von einem Auto erfasst worden. “Der Mann wurde als der 42-jährige Issac Kappy aus Albuquerque identifiziert. Kappy starb noch vor Ort.” Laut Graves handelte es sich bei dem Vorfall um einen Suizid.

Abschiedsnachricht auf Instagram

Vor seinem Tod teilte der 42-Jährige auf Instagram ein Bild von einem langen Text, der wohl eine Art Abschiedsbrief darstellt. Dazu schrieb er die Worte: “Nimm dich vor dem Mann in Acht, der nichts zu verlieren hat, denn er hat auch nichts zu schützen.”

Den eigentlichen Abschiedsbrief begann Kappy wie folgt: “In den letzten Wochen habe ich durch Selbstbeobachtungen, die schon viele Jahre früher passiert hätten sollen, einige Schlüsse zu meinem eigenen Charakter gezogen. Dass mir dies noch nicht früher klar wurde, zeugt von meiner eigenen Arroganz.”

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Beware the man that has nothing to lose, for he has nothing to protect.

Ein Beitrag geteilt von Isaac Kappy (@isaackappy) am

“Ich war kein guter Kerl”

“Wisst ihr, ich hielt mich immer für einen guten Kerl. Aber ich war kein guter Kerl”, setzt der Schauspieler fort. “In Wahrheit war ich mein Leben lang ein ziemlich schlechter Mensch.” Danach erklärt Kappy, wie er zu diesem Schluss kam: Er habe Drogen verkauft, Steuerzahlungen versäumt und sich verschuldet.

“Ich habe meinen Körper mit Zigaretten, Drogen und Alkohol gequält. Ich habe die Leute verschmäht, die mich liebten, wie meine Familie.” Dann erklärte er, dass er kürzlich eine äußert leichtfertige Tat begangen habe, “die gleichbedeutend mit Kurzsichtigkeit und Belanglosigkeit, ekelhafter Gier” gewesen sei.

Kappy würgte Paris Jackson

Weiters entschuldigte sich der Schauspieler bei den “vielen Leuten, die er missbräuchlich behandelt habe.” Damit meint der 42-Jährige bestimmt auch Paris, die Tochter des verstorbenen “King of Pop” Michael Jackson. Die 21-Jährige bezichtigt Kappy nämlich, sie 2018 auf einer Party gewürgt zu haben.

Kappy soll die 21-jährige Jackson-Tochter auf einer Party gewürgt haben.
Kappy soll die 21-jährige Jackson-Tochter auf einer Party gewürgt haben. ©AFP

“Ich entschuldige mich bei früheren Freunde, die ich benutzt und verraten habe. Ich entschuldige mich auch bei denen, die ich getäuscht habe, auch wenn ich dazu sagen muss, dass ich in meiner schieren Arroganz nicht gemerkt habe, dass ich immer schon ein schlechter Schauspieler war”, setzt Kappy fort.

“Für mich ist es zu spät”

“Mir fehlte es an Dankbarkeit, Demut, Ehrgefühl, Einsatz und Fürsorge für andere. Ich habe das Licht Gottes nicht geehrt. Diese Erkenntnis kommt für mich viel zu spät, aber vielleicht kann sie euch inspirieren”, schreibt der 42-Jährige.

Mit den Worten “Ich werde den Rest meiner Zeit auf Erden damit verbringen, meine Sünden zu büßen und das innere Licht in mir und anderen zu suchen”, findet Kappys Brief dann langsam sein Ende.

(Red.)

Selbsthilfe-Banner
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Nach Abschieds-Post: "Thor"-Star Isaac Kappy begeht Suizid
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen