Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nach 27 Spielen ist Schluss: RW Rankweil verpasst Finale knapp

©Luggi Knobel
Für RW Rankweil ist nach 27 (!) Partien nun endgültig Schluss, aber die Rot-Weißen spielten ein bärenstarkes Turnier in der Hofsteighalle.

HALLENFUSSBALL 23. SPARKASSEN HALLENMASTERS 2018/2019 IN WOLFURT

Masters, Halbfinaltermine

Masters-Halbfinale, Gruppe 2

RW Rankweil Juniors – Intemann FC Lauterach 1:3

Tore: Böckle bzw. Okan, Hämmerle, Dennis Alibabic

Holzbau Sohm FC Alberschwende – RW Rankweil Juniors 3:1

Tore: Demircan (2), Gasovic bzw. Erkan

SPG Burtscher Großwalsertal** – RW Rankweil Juniors 0:6

Tore: Pose (3), Erkan (2), Böckle

RW Rankweil Juniors – blum FC Höchst 3:1

Tore: Alkun, Beiter, Erkan bzw. Blum

Zima FC Langenegg – RW Rankweil Juniors 2:3 n.V.

Tore: Rakic, Schmid bzw. Flatz (2), Bechter

Endstand

  1. FC Lauterach 5 5  0   17:6  16*
  2. FC Alberschwende 5 3  2   10:6  10*
  3. RW Rankweil Juniors 5 3 2  15:9  10
  4. FC Höchst 5 3  2  11:10  10
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hallenmasters Wolfurt
  • Rankweil
  • Nach 27 Spielen ist Schluss: RW Rankweil verpasst Finale knapp
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen