AA

Nach 12:3-Schützenfest: HC Samina Rankweil nun Vierter

Kucharcik und Co. durften beim ersten Heimsieg gegen Wilen/Neunforn gleich zwölfmal jubeln.
Kucharcik und Co. durften beim ersten Heimsieg gegen Wilen/Neunforn gleich zwölfmal jubeln. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil. Im ersten von fünf Heimspielen in Folge schoss der HC Samina Rankweil den Schweizer Klub EHC Willen/Neunforn mit 12:3-Toren vom Eis. Am Sonntag, 17 Uhr, Gastra, folgt für das Team um Spielertrainer Michal Kopas die Partie gegen den Zweiten Wil.
Best of HC Samina Rankweil und Wilen/Neunforn

Zweiter zweistelliger Sieg in Folge und innert einer Woche für den HC Samina Rankweil. Nach dem 10:1-Schützenfest in Schaffhausen, fegte die Truppe um Spielertrainer Michal Kopas die Gäste aus Wilen/Neunforn mit 12:3-Toren vom Eis. Dabei war das erste von fünf Heimspielen in Serie der Rankler ein „Spaziergang“. Ein Dutzend Tore gelang der Truppe um Spielertrainer Michal Kopas. Bei besserer Chancenauswertung wären für Kucharcik und Co. sogar noch mehr Tore möglich gewesen. Die Gäste aus der Schweiz führten sogar mit 0:1. Das war aber der Weckruf der Rankler und der Torhunger war wieder nie zu stillen. Zwei Tore binnen weniger Sekunden in Unterzahl gelang Johannes Jonny Hehle kurz vor dem Ende des ersten Drittel. Die Partie war nach 20 Minuten mit der 4:1-Führung auch gelaufen, der Rest war nur mehr Formsache. Drei Powerplaytreffer der Rankler und auch sonst schön herausgespielte Tore standen noch auf der Tagesordnung. Nun liegt Rankweil auf dem vierten Tabellenplatz. Viel „Drecksarbeit“ leistete HC Rankweil-Legionär Tomas Kucharcik beim ersten Rankler Heimsieg. Der Ex-Weltmeister erzielte den 1:1-Ausgleichstreffer und war auch sonst eine sehr wichtige Stütze im Rankler Spiel.

Am Sonntag, 2. Dezember, 17 Uhr, Gastra, kommt es zum nächsten Heimspiel von HC Samina Rankweil. Die Torfabrik der 4. Liga in der Ostschweiz, Rankweil, trifft auf den Zweiten Will. Die Eidgenossen haben mit neun Gegentreffern am wenigsten Tore bislang einstecken müssen. Für Rankweil eine wichtige Partie.   

Regio League, 4. Liga der Schweiz, Eishockey, 7. Spieltag

HC Samina Rankweil – EHC Wilen/Neunforn 12:3 (4:1, 3:2, 5:0)

Torfolge: 11. 0:1 (4:5), 13. 1:1 Kucharcik, 16. 2:1 Grabner (5:4), 19. 3:1 Hehle (4:5), 19. 4:1 Hehle (4:5), 32. 5:1 Moosbrugger, 35. 6:1 Rederer, 37. 6:2, 38. 6:3, 38. 7:3 Grabner, 46. 8:3 Krall, 47. 9:3 Kopas, 49. 10:3 Amann, 51. 11:3 Kopas, 54. 12:3 Kopas (4:5)

Zwei Powerplay und drei Tore in Unterzahl für HC Samina Rankweil

Es fehlten bei HC Samina Rankweil: Salzer, Pfister

SEHV 4. Liga Ostschweiz

Tabelle:

1.EHC Kreuzlingen/Konstanz 15/5, 2. EC Will 14/5, 3. EHC Flims 11/6, 4. HC Samina Rankweil 10/5), 5. EHC St. Gallen 9/7, 6. Ehc Schaffhausen (9/7), 7. EHC Willen/Neunforn 7/7, 8. EHC Dürnten/Vikings 3/6, 9. EHC Sils 0/4

HC Samina Rankweil Torjäger: 13 Johannes Hehle, 11 Michal Kopas, 6 Martin Pfister

Sponsoren: Samina Schlafsysteme, 5 vor 12, Rondo, Frastanzer, Franz grillt, Kollmann, FBI

Bereits gespielt:

EHC Flims – HC Samina Rankweil 7:6 i.O. (2:0, 4:3, 0:3, 1:0)

EHC St. Gallen – HC Samina Rankweil 3:7 (1:2, 2:1, 0:4)

EHC Sils – HC Samina Rankweil abgesagt – ein neuer Termin steht noch nicht fest

HC Samina Rankweil – EHC Kreuzlingen/Konstanz 4:7 (1:3, 0:1, 3:3)

EHC Schaffhausen – HC Samina Rankweil 1:10 (0:2, 1:3, 0:5)

HC Samina Rankweil – EHC Willen/Neunforn 12:3 (4:1, 3:2, 5:0)

Heimspiele HC Samina Rankweil:

HC Samina Rankweil – EC Wil Sonntag, 2. Dezember, 17 Uhr

HC Samina Rankweil – EC Will Sonntag, 9. Dezember, 17 Uhr

HC Samina Rankweil – EHC Flims Samstag, 15. Dezember, 17 Uhr

HC Samina Rankweil – EHC Dürnten/Vikings Sonntag, 16. Dezember, 17 Uhr

Kader HC Samina Rankweil: Stefan Dobler, Marco Knobel (beide Tor), Mathias Grabner, Patrik Halbeisen, Sebastian Kaufmann, Markus Moosbrugger, Marcel Salcher, Martin Nägele (alle Abwehr), Philipp Amann, Michal Kopas, Michael Gau, Alexander Grasböck, Johannes Hehle, Michael Krall, Tomas Kucharcik, Rudolf Mock, Martin Pfister, Robin Rederer, Gerhard Salzer, Bernhard Tiefenthaler

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Nach 12:3-Schützenfest: HC Samina Rankweil nun Vierter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen